Suche

Curriculum vitae: Ursula Reutner


Berufliche Tätigkeiten an der Hochschule

seit 11 / 01 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, dann Wissenschaftliche Assistentin und Akademische Oberrätin am Lehrstuhl für Romanische Sprachwissenschaft der Universität Augsburg
SS 07 & WS 07 / 08 Lehrstuhlvertretung an der Universität Duisburg-Essen (Vertretung von Prof. Dr. Bernd Spillner)

Abschlüsse

07 / 07 Lehrbefähigung: Habilitation an der Universität Augsburg
Thema der Habilitationsschrift: "Sprache und Tabu. Ein französisch-italienischer Vergleich des Euphemismenbestandes".
Gutachter: Prof. Dr. Annegret Bollée, Prof. Dr. Sabine Schwarze, Prof. Dr. Dr. h.c. Lothar Wolf
Lehrbefugnis: Romanische Philologie
11 / 04                     

Promotion an der Universität Augsburg im Fach Romanische Sprachwissenschaft / Französisch zum Dr. phil.
Thema der Dissertation: "Sprache und Identität einer postkolonialen Gesellschaft im Zeitalter der Globalisierung. Eine Studie zu den französischen Antillen Guadeloupe und Martinique"
Gutachter: Prof. Dr. Dr. h.c. Lothar Wolf, Prof. Dr. Annegret Bollée
ausgezeichnet mit dem

  • Prix Germaine de Staël 2006 des französischen Botschafters in Berlin im Einververnehmen mit dem Frankoromanistenverband
  • Elise-Richter-Preis 2005 des Deutschen Romanistenverbandes
10 / 00   

Magister Artium der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg in den Fächern Italianistik, Hispanistik & Anglistik
Thema der Magisterarbeit: "Internet-Wortschatz in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch"
Betreuer: Prof. Dr. Annegret Bollée, Prof. Dr. Carlo Milan

07 / 94     Abitur am Richard-Wagner-Gymnasium in Bayreuth (Leistungskurse: Mathematik, Italienisch – mit Preis der italienischen Botschaft –, 3. und 4. Abiturfach: Geschichte und Sozialkunde)

Forschungsaufenthalte

08 - 09 / 07 Forschungsprojekt in Madrid / Spanien zum Euphemismenverständnis
02 - 03 / 06 Forschungsaufenthalt in Bologna, Florenz, Rom / Italien im Rahmen der Habilitation
08 - 10 / 05       "Bourse de complément de spécialisation" / "Faculty Enrichment Program" (FEP) und Feldforschung in Quebec / Kanada (Stipendium der kanadischen Regierung)
08 – 10 / 02 Feldforschung in Guadeloupe und Martinique / Frankreich (Stipendium des DAAD)

Studium

11 / 01 - 11 / 04  Promotionsstudiengang "Romanische Sprachwissenschaft / Französisch" an der Universität Augsburg
07 – 10 / 01 Intensivkurs Portugiesisch am Dialogo Language Institute in Salvador, Bahia / Brasilien (Stipendium der Rotary Foundation)
10 / 00 – 06 / 01 Postgraduiertenstudium an der Université Paris IV – Sorbonne
94 – 00 Studium der Europäischen Betriebswirtschaft, Italianistik, Galloromanistik, Hispanistik und Anglistik an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg (Studienförderung durch das "Stipendium für besonders Begabte" des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst)
08 / 99    Chinesischkurs an der Universität Trier (Stipendium der Alfred Krupp von Bolen und Halbach Stiftung)
05 – 06 / 93 Seminar zum Vergleich des it. mit dem dt. Schulsystem in der Villa Vigoni (Preis gewonnen im Bundeswettbewerb für moderne Fremdsprachen)
07 – 08 /92 Sprachkurs in Levico Terme / Italien (Stipendium des Istituto Trentino di Cultura)

Praktika im Ausland

04 / 99         Praktikum bei der deutschen Botschaft in Quito / Ecuador
09 – 10 / 98       Praktikum beim Goethe-Institut in Chennai / Indien

Akademische Selbstverwaltung

seit 2006 Beratendes Mitglied im Fakultätsrat der Philologisch-Historischen Fakultät
seit 2005 Mitglied in der ERASMUS-Kommission der Philologisch-Historischen Fakultät
seit 2004 Initiierung, Aufbau und Betreuung des ERASMUS-Kontaktes des Lehrstuhls mit dem Centre d'Études Linguistiques der Université Jean Moulin Lyon 3

Fortbildung / ProfiLehre

12 / 06 - 01 / 07 Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen (Prof. Dr. Gert-Ludwig Ingold)
06 / 06 - 07 / 06 PowerPoint-Präsentationen in der Lehre und bei wissenschaftlichen Vorträgen (Dr. Erik Redling)
05 / 06 Wie gestalte ich aktivierende Lehrveranstaltungen (Dr. Lutz Mauermann)
04 / 05 - 06 / 05 Rhetorische Aspekte universitärer Lehrer (Prof. Dr. Kaspar Spinner)
02 / 05 – 03 / 05 Sprachwissenschaft unterrichten (Dr. Brigitta Mittmann, Dr. Monika Bednarek)
04 / 03 Rhetorik für Habilitierende und Privatdozenten (Prof. Dr. Vilmar Geppert)

Weiteres

97 / 98 Dolmetscherin auf internationalen Fussballturnieren (Kroatien, Italien) und Messen (v.a. Consumenta, Nürnberg)
07 / 94– 05 / 95     Au-pair in Destin, Florida / USA
89 – 97              Teilnahme an Seminaren, Sprachkursen und Austauschprogrammen in Edinburgh / GB, La Spezia / Italien, Madrid / Spanien, Palermo / Italien, Whitstable / GB, Wisconsin / USA, Sydney / Australien

zurück