Suche

Übung (it.): Interne Sprachgeschichte des Italienischen/Altitalienisch


Dozent(in): Dr. Frank Paulikat
Termin: Mi 10.00-11.30 Uhr
Gebäude/Raum: 2127a
Anmeldung: Digicampus
Modulsignatur: BacIta 23 - SW Nr. 1; GyI 22 - SW Nr. 1; BacIta 121 - SW (neu); GyI 131 - SW (neu)


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Adressaten: Studierende der Lehramts- und Magisterstudiengänge, Bachlor- und modularisierte Lehramtsstudiengänge

 

Inhalt: In dem Seminar wird ein Überblick über die Entwicklung des Italienischen und seiner Dialekte vom Vulgärlatein bis zum Neuitalienischen im historischen Kontext gegeben. Anhand der Lektüre ausgewählter repräsentativer Texte (Indovinello veronese, Cantico von Francesco d’Assisi, Laudi von Iacopone da Todi, Il Milione von Marco Polo etc.) werden Charakteristika der altitalienischen Sprache und ihrer Dialekte untersucht. Ein Skript zur Veranstaltung wird bei Digicampus zur Verfügung gestellt.

 

Leistungspunkte: Klausur (bei Modulgesamtprüfung zusammen mit dem Kurs „Varietäten in der Italoromania").


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Einführende Literatur:

 

  • D’Achille, Paolo, Breve grammatica storica dell’italiano, Roma, 2001.
  • Heinemann, Sabine / Fesenmeier, Ludwig, Altitalienisch. Eine Einführung, Tübingen, 2013 (erscheint nach Verlagsauskunft wohl erst Anfang 2014)
  • Marazzini, Claudio, La lingua italiana. Profilo storico, Bologna, 1998.
  • Migliorini, Bruno/Baldelli, Ignazio, Breve storia della lingua italiana, Firenze, 1964.
  • Reutner, Ursula / Schwarze, Sabine, Geschichte der italienischen Sprache, Tübingen, 2011.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Hauptstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Lehramt, Bachelor
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: Ü - Übung
Leistungspunkte: 2/4
Prüfung: Klausur
Semester: WS 2013/14