Suche

Hauptseminar (fr., it., sp.): Germanica romanica - Romania germanica


Dozent(in): Dr. Frank Paulikat, Dr. Klaus Vogelgsang
Termin: Fr 10.00-11.30 Uhr
Gebäude/Raum: 1005
Modulsignatur: BacFra 22 – SW Nr. 2; BacIta 22 – SW Nr. 2; BacSpa 22 – SW Nr. 2; GyFra 22 – SW Nr. 3; GyIta 22 – SW Nr. 3; GySpa 22 – SW Nr. 3; MaRom 02 – SW Nr. 1


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Adressaten: Studierende der Lehramts- und Magisterstudiengänge.

Inhalt : Der Kurs behandelt in ausgewählten Aspekten die germanisch-romanischen Beziehungen in Sprache und Literatur. Im Mittelpunkt steht der Prozess der Etablierung der jeweiligen Volkssprachen neben dem Latein sowie die wechselseitige Beeinflussung in Sprache und Literatur. Behandelt werden sollen u.a. folgende Texte: Straßburger Eide / Minnesang vs. Troubadour- und Trouvèrelyrik / der europäische höfische Roman / Melusine von Jean d’Arras und Thüring von Ringoltingen. Ein ausführliches Literaturverzeichnis, Scans der behandelten Literatur sowie eine Liste mit Themen- und Terminvorschlägen stehen im Digicampus zur Verfügung.

 

Scheinerwerb : Referat und Hausarbeit


Literatur zur Lehrveranstaltung:

  • Cerquiglini, Bernard, La naissance du français, Paris 32008 [Kommentar und Edition der Strassburger Eide].

  • Curtius, Ernst Robert, Europäische Literatur und lateinisches Mittelalter, Tübingen 111993.

  • Frank, Istvan, Trouvères et Minnesänger, Saarbrücken 1952.

  • Gammillscheg, Ernst, Romania germanica. 3 voll. Berlin 1935/36.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Hauptstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Lehramt, Bachelor, Master, Magister
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Leistungspunkte: 8
Prüfung: Referat / Hausarbeit
Semester: WS 2010/11