Suche

Hauptseminar (fr.): Mehrsprachigkeit und Sprachkontakt in der Frankophonie (Schwerpunkt Nordamerika)


Dozent(in): Prof. Dr. Sabine Schwarze
Termin: Mo 11.45-13.15 Uhr
Gebäude/Raum: Raum 1005
Modulsignatur: MaRom 02, Nr. 1; WBROMina 01


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Thematischer Rahmen:

Die Frankophonie als Gesamtheit der Völker und Sprachgemeinschaften, die außerhalb des Mutterlandes Frankreich in ihrer alltäglichen Lebenspraxis immer oder partiell das Französische verwenden, ist über mehrere Kontinente (Europa, Nord- und Mittelamerika, Afrika und Asien) verteilt und Ergebnis einer historischen Expansionsbewegung, die sich in unterschiedlicher Weise vollzogen hat (Pöll unterscheidet superposition, implantation, importation und rayonnement culturel). In jedem Fall hat diese Expansion historisch und gegenwärtig zahlreiche Situationen des Sprachkontaktes erzeugt, die zu verschiedenen Formen von Zwei- und Mehrsprachigkeit geführt haben. Die Funktion des Französischen kann dabei zwischen Alltags- und Standardsprache, langue véhiculaire (Verkehrssprache) oder auch langue vernaculaire („Volkssprache“, Alltagssprache) variieren.

Inhalt

Das Seminar kann keinen geschlossenen Überblick über den gesamten Objektbereich bieten. Vielmehr sollen exemplarisch ausgewählte Themen aus den folgenden Bereichen behandelt werden:

  • Sprachgeschichtliche und soziolinguistische Aspekte der Expansion des Französischen;

  • Grundlegende Begriffe und Methoden der modernen Sprachkontaktforschung;

  • Ausgewählte Sprachkontaktsituationen in der europäischen und nordamerikanischen Frankophonie;

  • Französischbasierte Kreolsprachen;

  • Die Frage der sprachlichen Norm in der Frankophonie;

  • Systemlinguistische Aspekte frankophoner Varietäten des Französischen.

Scheinerwerb Hauptstudium:

  • Referat

  • Seminararbeit nach den für Hauptseminare üblichen Maßstäben (siehe: Hinweise zur wissenschaftlichen Arbeit, Homepage Romanische Sprachwissenschaft)

Scheinerwerb BA Wahlbreich (WBROMina 01):

  • Kurzrefeat (Exposé)
  • Schriftliche Seminararbeit nach dem für Proseminare üblichen Mßstäben (siehe: Hinweise zur wissenschaftlichen Arbeit, Homepage Romanische Sprachwissenschaft)

Vorauswahl von Referatsthemen und Anmeldung bis zum 10.10.2008 über StudIP bzw. per E-Mail an die Seminarleiterin.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Hauptstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Lehramt, Magister, Master; Bachelor Wahlbereich
Nummer der Lehrveranstaltung: 05308
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Leistungspunkte: 8 LP; BA Wahlbereich: 6 LP
Prüfung: Referat / Hausarbeit
Turnus des Prüfungsangebots: jedes zweite Semester
Semester: WS 2009/10