Suche

Übung/Proseminar (fr., it., sp.): Lexikologie und Semantik


Dozent(in): Dr. Frank Paulikat
Termin: Di 11.45-13.15 Uhr
Gebäude/Raum: 1005
Modulsignatur: BacFran 12 – SW Nr. 1, BacSpan 12 – SW Nr. 1, BacIt 12 – SW Nr. 1,GyFran 12 – SW Nr. 1, GySpan 12 – SW Nr. 1, GyIt 12 – SW Nr. 1, RSFran 12 – SW Nr. 1, BacANIS 15 – SWFR Nr. 1, BacANIS 15 – SWIT Nr. 1, BacANIS 15 – SWSP Nr. 1, WBROMina 01 Nr. 3


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Der Wortschatz einer Sprache lässt sich sprachwissenschaftlich aus unterschiedlichen Perspektiven analysieren. Während in der Semantik die Bedeutung von sprachlichen Ausdrücken untersucht wird, beschäftigt sich die Lexikologie mit internen Bedeutungsstrukturen sowie der historischen Schichtung des Wortschatzes. In dem Seminar sollen verschiedene Methoden der Wortschatzanalyse vorgestellt und am konkreten Beispiel exemplifiziert werden.

Scheinerwerb: Referat und Klausur


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Blank, Andreas, Einführung in die lexikalische Semantik für Romanisten, Tübingen, Niemeyer, 2001.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Grundstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Lehramt, Bachelor, Magister
Nummer der Lehrveranstaltung: 05312
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: Ü - Übung
Leistungspunkte: 1
Bereich: Romanische Sprachwissenschaft (fr., it., sp.)
Semester: SS 2009