Suche

Hauptseminar (fr.): Geschichte des Sprachdenkens in Frankreich


Dozent(in): PD Dr. Ursula Reutner
Termin: Do 17.30-19.00 Uhr
Gebäude/Raum: 1005


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Ausgehend von der Sprachreflexion im Zeitalter der Aufklärung werden im Hauptseminar verschiedene Clichés zur französischen Sprache diskutiert, darunter dasjenige ihrer Universalität, ihrer besonderen Klarheit, logischen Strukturiertheit und Reinheit. Dabei wird auch der Umgang  mit dem Fremdeinfluß auf die Pariser Norm zu betrachten sein, der im 20. Jahrhundert v.a. durch das Englische, aber auch durch das außerhalb des Hexagons gesprochene Französische immer mehr an Bedeutung gewinnt.  

Der Scheinerwerb erfolgt durch regelmäßige Teilnahme, Referat und Hausarbeit.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Hauptstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Lehramt, Magister
Nummer der Lehrveranstaltung: 05306
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Bereich: Romanische Sprachwissenschaft/Französisch
Prüfung: Hausarbeit
Semester: SS 2008