Suche

Der Briefroman im 18. Jahrhundert. Montesquieu Lettres persanes, Rousseau Julie ou la Nouvelle Héloïse, Choderlos de Laclos Les Liaisons dangereuses


Titel: Der Briefroman im 18. Jahrhundert. Montesquieu Lettres persanes, Rousseau Julie ou la Nouvelle Héloïse, Choderlos de Laclos Les Liaisons dangereuses
Dozent(in): Saskia Wiedner M.A.
Termin: Mi. 15.45-17.15
Gebäude/Raum: D, 2127a


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Im Kontext der Aufklärung avanciert der Briefroman zum Medium der Kritik an der zeitgenössischen Gesellschaft. Er eröffnet durch seine Dialogform den Autoren des 18. Jahrhunderts neue Möglichkeiten des Erzählens. Das Seminar wird sich sowohl mit formalen Aspekten des Briefromans als auch mit der Funktion der dort dargestellten gesellschaftlichen Realität befassen. Die Texte sollten vor Beginn der Veranstaltung gelesen werden.

Folgende Sekundärliteratur wird empfohlen:Klaus Heitmann, Der französische Roman vom Mittelalter bis zur Gegenwart, Düsseldorf 1975; Laurent Versini, Le Roman epistolaire, Paris 1979; Dietmar Rieger (Hg.), 18. Jahrhundert – Roman, Stauffenburg Interpretation, Tübingen 2000.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Grundstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Lehramt, Magister
Nummer der Lehrveranstaltung: 05318
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Semester: WS 2006/07