Suche

Vorlesung Französische Literatur des 20. Jahrhunderts (V)


Dozent(in): PD Dr. Henning Teschke
Termin: Mo. 11.45-13.15
Gebäude/Raum: 2127a
Modulsignatur: BacFran03-LW, Nr. 3/BacFran14-LW, Nr. 1/BacFran14-LW, Nr. 2/GyFran03-LW, Nr. 3/GyFran13LW, Nr. 1/GyFran13-LW, Nr. 2/RsFran13-LW, Nr.2


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Die Vorlesung eröffnet das weite=2 0literarische Spektrum eines Jahrhunderts, in dem die französische Literatur in den Großgattungen Roman (Proust, Surrealismus, Nouveau roman)), Lyrik (Apollinaire, Char), Dramatik (Existentialismus,  Absurdes Theater) sowie im Essay (Valéry, Simone de Beauvoir) noch einmal zu Weltgattung kam und tief in die  Gesellschaft hineinwirkte. Zu rekonstruieren sind die ästhetisch-politischen Zäsuren und Kontinuitäten des „long siècle“, das 1894 mit der Dreyfus-Affaire begann und mit dem 11. September 2001 nicht zu Ende ist.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: für alle Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Lehramt, Magister, Bachelor
Nummer der Lehrveranstaltung: GyFran03-LW-Nr.1 / BacFran03-LW-Nr.1 / RsFran03-LW-Nr.1
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: V - Vorlesung
Bereich: Romanische Literaturwissenschaft (fr.)
Semester: WS 2009/10