Suche

Proseminar (fr.): Victor Hugo


Dozent(in): Dr. Maximilian Gröne
Termin: Fr, 8.15-9.45
Gebäude/Raum: R 2127


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Kaum ein anderer Literat Frankreichs hat es wie Victor Hugo vermocht, für Zeitgenossen und folgende Generationen sein umfangreiches Schaffen über die Bandbreite der großen Gattungen hinweg zu einem literarischen Monument zu erheben. Das Seminar wird darauf ausgerichtet sein, die einzelnen Schaffensperioden Hugos anhand der wichtigsten Werke nachzuzeichnen, darunter Auszüge aus den Gedichtsammlungen der Orientales, der Feuilles d’automne und der Contemplations, ferner die Dramen Le roi s’amuse und Ruy Blas, schließlich die großen Romane Notre-Dame de Paris und Les misérables. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine ausgeprägte Lesefreudigkeit und die Komplettlektüre von Ruy Blas sowie Notre-Dame de Paris.

 


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Jean-Bertrand Barrère: Victor Hugo. L'homme et l'œuvre. Paris: SEDES 1984.

Alain Victor Decaux: Hugo. Paris: Perrin 1985.

 


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 2. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Lehramt, Magister
Nummer der Lehrveranstaltung: 05315
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Bereich: Romanische Literaturwissenschaft (fr.)
Semester: WS 2007/08