Suche

Zerstörte Zeit (PS/HS)


Titel: Zerstörte Zeit (HS/PS) auch für Magisterstudierende Romanische Literaturwissenschaft Französisch / Italienisch / Spanisch geeignet; auch für nicht-modularisiertes Lehramtsstudium (Gymnasium, Realschule Französisch, Gymnasium Italienisch / Spanisch) geeignet
Dozent(in): PD Dr Henning Teschke
Termin: Mo. 14-15.30
Gebäude/Raum: 1005
Modulsignatur: BacFran14-LW, Nr. 2 BacFran23-LW, Nr. 2 WBFran, Nr. 2 WBFran, Nr. 3 MaRom03, Nr. 2 GyFran13-LW, Nr. 3 GyFran23-LW, Nr.2 RsFran13-LW, Nr. 1 RsFran13-LW, Nr. 2 RsFran23-LW, Nr.2 BacIta14-LW, Nr. 2 BacIta24-LW, Nr.2 WBIta, Nr. 2 WBIta, Nr.3 GyIta13-LW, Nr. 3 GyIta23-LW, Nr.2 BacSpa14-LW, Nr. 2 BacSpa24-LW, Nr. 1 WBSpa, Nr. 2 WBSpa, Nr.3 GySpa13-LW, Nr. 3 GySpa23-LW, Nr.1


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Aber die Zeit lässt sich doch gar nicht zerstören? Nein, aber beschleunigen. Sobald die Zeit jedoch überhaupt als messbar vorgestellt wird, beginnt ein sich über Jahrhunderte erstreckender Prozess, der Menschen, Dinge und Arbeit nach und nach dem Regime der Uhren unterwirft. In der Gegenwart erreicht er seinen Kulminationspunkt. Um die Tiefenstruktur dieses Zeitverständnisses zu erfassen, sollen literarische und essayistische Texte aus verschiedenen Epochen in ihrem Zeugnischarakter untersucht werden. Die Grenze der nicht endlos zu verkürzenden Zeit hat Henri Bergson benannt: „je dois attendre que le sucre fonde.“


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Literatur: Norbert Elias, Über die Zeit; Hans Blumenberg, Lebenszeit und Weltzeit


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 3. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Italienische Literaturwissenschaft
Nummer der Lehrveranstaltung: 0
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Leistungspunkte: 5-8
Prüfung: Hausarbeit
Semester: SS 2010