Suche

Racine (PS)


Titel: Racine (PS)
Dozent(in): Simone Baum
Termin: Mi. 11.45-13.15
Gebäude/Raum: Geb. D, R. 1005
Anmeldung: über Digicampus
Modulsignatur: BacFra132-LW, GyF141-LW, GyF142-LW, RsF140-LW, BacWBFra, BacVL131-FR, BacVL132-FR, HF/NF BacFran14-LW, Nr. 2, WBFran, Nr. 2, GyF13-LW, Nr. 3, RsF13-LW, Nr. 1, RsF13-LW, Nr. 2, BacVL13-FR, Nr. 2, BacVL13-FR, Nr. 3


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Racines Tragödien zählen zu den großen Theaterklassikern. Im Seminar werden die Theatertexte aus verschiedenen Perspektiven eingehend untersucht und insbesondere der Ausdruck der Leidenschaften in den Fokus genommen. Die Aktualität dieser Klassiker für das 21. Jahrhundert steht anschließend zur Diskussion. Was fasziniert uns heute noch Racine? Aktuelle Inszenierungen und Interpretationen werden zur Beantwortung dieser Frage herangezogen. (optional: Besuch der Inszenierung „Phädra“ in der Lichtbühne München)
Im Seminar werden folgende Theaterstücke behandelt:
Racine: Andromaque, Britannicus, Bérénice, Phèdre
Molière: Tartuffe

 


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Rohou, Jean: Avez-vu lu Racine? Mise au point polémique, L’Harmattan, 2000.
   


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 2. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Romanische Literaturwissenschaft / Französisch
Beginn der Lehrveranstaltung: Beginn 2. Semesterwoche
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Leistungspunkte: 2-6
Prüfung: Referat / Hausarbeit
Semester: WS 2014/15