Suche

Überblick über die französische und italienische Literaturgeschichte an den Momenten des Kulturtransfers vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert (V)/Italienisch


Titel: Überblick über die französische und italienische Literaturgeschichte an den Momenten des Kulturtransfers vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert (V)
Dozent(in): Prof. Dr. Rotraud von Kulessa
Termin: Di, 15.45-19.00 Block-Veranstaltung
Gebäude/Raum: D, 2107
Anmeldung: über Digicampus
Modulsignatur: ITA-2201, ITA-2203, ITA-2191, ITA-2291, ITA-2292, ITA-2391, ITA-2392, BacIta131-LW, BacSpa131-LW, BacVL151-IT, GyI141-LW, HF/NF BacIta03-LW, Nr. 3, HF/NF BacIta14-LW, Nr. 1, HF BacIta24-LW, Nr. 1, GyI 03-LW, Nr. 3, GyI 13-LW, Nr. 1, GyI 13-LW, Nr. 2, GyI 23-LW, Nr.1, BacVL03-IT, Nr. 3, BacVL13-IT, Nr. 1, BacVL23-IT, Nr. 1, BacVL23-IT, Nr. 2, MaInterLit 05 – Ita1, Nr. 1, MaInterLit 05 – Ita2, Nr. 1, MaInterLit 05 – Ita3, Nr. 1


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um einen literaturhistorischen Überblick über die französische und italienische Literatur der frühen Neuzeit, der sich insbesondere an Studienanfänger richtet, aber auch an all diejenigen Studierenden der Romanistik und Komparatistik, die literaturhistorischen Nachholbedarf verspüren. Ausgehend von einem weit gefassten Neuzeitbegriff, behandelt die Vorlesung den Zeitraum vom Mittelalter bis zur französischen Revolution, wobei exemplarische Stationen der beiden Literaturen anhand der Momente des Kulturtransfers behandelt werden. Insbesondere bietet sich die Veranstaltung auch für ExamenskandidatInnen an.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 2. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Romanische Literaturwissenschaft / Italienisch
Beginn der Lehrveranstaltung: Beginn: 2. Semesterwoche
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: V - Vorlesung
Leistungspunkte: 7-8
Prüfung: Klausur
Lehrveranstaltungspflicht: Pflicht
Semester: SS 2016