Suche

SS 2012 Lehrveranstaltungen


Professur: Professsur für Romanische Literaturwissenschaft (Spanisch)

Fakultät: Philologisch-Historische Fakultät
Homepage: http://www.philhist.uni-augsburg.de/de/lehrstuehle/romanistik/hispanistik/
Strasse: Universitätsstr. 10
Postleitzahl: 86159 Augsburg
Telefon: (0821) 598-5654
E-mail: maria.fuso@phil.uni-augsburg.de
Einrichtungskuerzel: hisp

Veranstaltungen


Vorlesung

Prof. Dr. Hanno Ehrlicher Einführung in die Methoden der romanischen Literaturwissenschaft
DozentIn: Prof. Dr. Hanno Ehrlicher
Termin: Do. 14:00 - 15:30 (wöchentlich)
Erster Termin: Do., 19.04.2012, 14:00 - 15:30, Ort: (HS III)
Status: Vorlesung
Beschreibung: Die Vorlesung bietet einen Überblick zu grundsätzlichen Aufgabenbereiche und Problemfeldern der Literaturwissenschaft und ihrer Methoden und Theorien, mit besonderer Berücksichtigung der romanischen Literaturen. Leistungspunkte werden durch Bestehen einer Abschlussklausur erworben. Anmeldung erfolgt im Digicampus.
Raum: (HS 2107)
Teilnahme: Studierende der Ibero-, Franko-, Italoromanistik, des Lehramts Spanisch, Französisch, Italienisch, der Komparatistik im Basismodul
erw. TeilnehmerInnenzahl: 0
Leistungsnachweis: Klausur
ECTS: 2
Bereich: Philologisch-Historische Fakultät > Romanistik
Philologisch-Historische Fakultät > Vergleichende Literaturwissenschaft/Komparatistik
Modul: BacSpa03 – LW Nr. 1 GySpa03 – LW Nr. 1 BacVL03 – FR Nr. 1 BacVL03 – IB Nr. 1 BacVL03 – IT Nr. 1 BacFran03 – LW Nr. 1 BacIta03 – LW Nr. 1 GyI03 – LW Nr. 1 GyF03 – LW Nr. 1 RsF03 – LW Nr. 1
Sprache: deutsch

Prof. Dr. Hanno Ehrlicher Konzeptionen kultureller Identität in der lateinamerikanischen Essayistik
DozentIn: Prof. Dr. Hanno Ehrlicher
Termin: Fr. 10:00 - 11:30 (wöchentlich)
Erster Termin: Fr., 20.04.2012, 10:00 - 11:30, Ort: (2106 (D))
Status: Vorlesung
Beschreibung: „Nuestra América es un ensayo“ – dieser Titel eines Essays von Germán Arciniegas verweist auf zwei Sachverhalte zugleich: dass das von José Martí „nuestra América“ genannte, ‘andere’, ‘südliche’, und sicher nicht nur ‘lateinische ’, sondern auch ‚indigene‘ und ‚afrikanische‘ Amerika nicht einfach auf einen Nenner zu bringen ist, sondern sich geschichtlich seiner Identität stets nur versuchshaft vergewissern konnte; aber auch, dass der Essay als Form in diesem beständigem Versuch ein besonderes Gewicht einnimmt. Die Vorlesung wird essayistischen Identitätsversuchen angefangen von der Independencia bis in die Zeit des kalten Krieges hinein nachgehen und wendet sich sowohl an Studierende der Romanistik mit iberoromanischem Schwerpunkt als auch an alle interessierten Komparatisten und Nordamerikanisten, die Lektürefähigkeit im Spanischen mitbringen. Anmeldung erfolgt im Digicampus.
Raum: (2127 (D))
Teilnahme: Studierende der Ibero-Romanistik, des Lehramts Spanisch, der Komparatistik, des Masters Nordamerikastudien
erw. TeilnehmerInnenzahl: 0
Voraussetzungen: Spanischkenntnisse
ECTS: 2
Bereich: Philologisch-Historische Fakultät > Romanistik
Philologisch-Historische Fakultät > Vergleichende Literaturwissenschaft/Komparatistik
Nordamerika-Studien
Modul: BacSpa14 – LW Nr. 1 GySpa13 – LW Nr. 1 BacSpa24 – LW Nr. 2 GySpa23 – LW Nr. 1 BacVL13 – IB Nr. 1 BacVL23 – IB Nr. 1 MaNA D1
Sprache: deutsch

Übung

Sandro Engelmann, M.A. Analyse und Interpretation spanischsprachiger Texte
DozentIn: Sandro Engelmann, M.A.
Termin: Di. 10:00 - 11:30 (wöchentlich) - 1005
Erster Termin: Di., 17.04.2012, 10:00 - 11:30
Status: Übung
Beschreibung: Die Übung soll den Studierenden den Erstkontakt mit Werken der spanischsprachigen Literatur aus den unterschiedlichsten Epochen und Genres leichter gestalten Literaturhistorische Kontexte werden vertieft und mögliche literaturwissenschaftliche Fragestellungen erörtert. Damit soll die eine grundständige Vorbereitung für die Arbeit in den Proseminaren erreicht werden. Die Übung wird mit einer 60-minütigen Klausur abgeschlossen.
Raum:  
Teilnahme: Studierende der Ibero-Romanistik, des Lehramts Spanisch, der Komparatistik
erw. TeilnehmerInnenzahl: 0
Voraussetzungen: Spanischkenntnisse
Leistungsnachweis: Klausur (60 min)
ECTS: 2
Bereich: Philologisch-Historische Fakultät > Romanistik
Philologisch-Historische Fakultät > Vergleichende Literaturwissenschaft/Komparatistik
Modul: GySpa03 - LW Nr. 3 BacSpa - LW Nr. 3 BacVL03 - IB Nr. 3 GySpa23 – LW Nr. 1
Sprache: deutsch

Sandro Engelmann, M.A. Examenskolloquium Textaufgabe
DozentIn: Sandro Engelmann, M.A.
Termin: Mo. 15:45 - 17:15 (wöchentlich) - 1005
Erster Termin: Mo., 16.04.2012, 15:45 - 17:15
Status: Übung
Beschreibung: Diese Übung richtet sich in erster Linie an Studierende des Lehramtes, die ihre literaturwissenschaftlichen Kenntnisse mit Hinblick auf die Staatsexamina vertiefen, auffrischen bzw. erweitern möchten. Die Auswahl der besprochenen Epoche und Texte wird nach einer Bedarfsklärung in der konstituierenden Sitzung getroffen, sowie mit dem Lektürekanon für das Staatsexamen Spanisch abgeglichen.
Raum:  
Teilnahme: Studierende des Lehramts Spanisch
erw. TeilnehmerInnenzahl: 0
Voraussetzungen: Abgeschlossenes Basis- und Aufbaumodul
Leistungsnachweis: Klausur (90 min)
ECTS: 5
Bereich: Philologisch-Historische Fakultät > Romanistik
Modul: FB-GY-VF-Spa
Sprache: deutsch

Colloquium

Prof. Dr. Hanno Ehrlicher Examenskolloquium spanische Literaturwissenschaft
DozentIn: Prof. Dr. Hanno Ehrlicher
Termin: Do. 17:30 - 19:00 (zweiwöchentlich)
Erster Termin: Do., 19.04.2012, 17:30 - 19:00, Ort: (2127a (D))
Status: Colloquium
Beschreibung: Das Kolloquium bietet allen fortgeschrittenen Studierenden die Möglichkeit, Abschlussarbeiten oder Prüfungsthemen vorzustellen. Daneben gibt es auch Raum zur Besprechung von Neuerscheinungen aus dem Fach und relevanten aktuellen Forschungsdiskussionen. Anmeldung erfolgt über Digicampus.
Raum: (2127a (D))
Teilnahme: Studierende in der Abschlußphase ihres Studiums
erw. TeilnehmerInnenzahl: 0
Voraussetzungen: Spanischkenntnisse
Bereich: Philologisch-Historische Fakultät > Romanistik
Philologisch-Historische Fakultät > Vergleichende Literaturwissenschaft/Komparatistik
Sprache: deutsch

Proseminar

Sandro Engelmann, M.A. Große Werke der peruanischen Literatur
DozentIn: Sandro Engelmann, M.A.
Termin: Di. 15:45 - 17:15 (wöchentlich)
Erster Termin: Di., 17.04.2012, 15:45 - 17:15
Status: Proseminar
Beschreibung: Im Seminar wird der ideengeschichtliche Kontext der Romantik in Spanien anhand der wichtigsten Texte auf seine widerstreitenden liberalen und konservativen Tendenzen untersucht. Dabei sollen neben dem Einfluß der europäischen Literaturen auch genuin spanische Entwicklungen besprochen werden, wobei Sozial- und politische Geschichte der ersten Hälfte des 19. Jhs. berücksichtigt werden. Eine Liste mit Pflicht- und weiterführenden Lektüren wird zu Beginn der Semesterferien im digicampus veröffentlicht. Eine Anmeldung ist obligatorisch.
Raum:  
Teilnahme: Studierende der Ibero-Romanistik, des Lehramts Spanisch, der Komparatistik im Aufbaumodul
erw. TeilnehmerInnenzahl: 0
Voraussetzungen: Spanischkenntnisse
Leistungsnachweis: Referat + Hausarbeit (5/6 LP) Referat + Essay (4 LP) Referat (2 LP)
ECTS: 2-6
Bereich: Philologisch-Historische Fakultät > Romanistik
Philologisch-Historische Fakultät > Vergleichende Literaturwissenschaft/Komparatistik
Modul: BacSpa14 – LW Nr.2 BacVL13 - IB Nr. 2 BacVL13 - IB Nr. 3 WBSpa Nr. 2 GySpa13 - LW Nr. 3 GySpa13 - LW Nr. 3 GySpa23 – LW Nr. 1
Sprache: deutsch

Sandro Engelmann, M.A. Spanische Literatur der Romantik
DozentIn: Sandro Engelmann, M.A.
Termin: Mo. 14:00 - 15:30 (wöchentlich)
Erster Termin: Mo., 16.04.2012, 14:00 - 15:30, Ort: (1005)
Status: Proseminar
Beschreibung: Im Seminar wird der ideengeschichtliche Kontext der Romantik in Spanien anhand der wichtigsten Texte auf seine widerstreitenden liberalen und konservativen Tendenzen untersucht. Dabei sollen neben dem Einfluß der europäischen Literaturen auch genuin spanische Entwicklungen besprochen werden, wobei Sozial- und politische Geschichte der ersten Hälfte des 19. Jhs. berücksichtigt werden. Eine Liste mit Pflicht- und weiterführenden Lektüren wird zu Beginn der Semesterferien im digicampus veröffentlicht. Eine Anmeldung ist obligatorisch.
Raum: (1005)
Teilnahme: Studierende der Ibero-Romanistik, des Lehramts Spanisch, der Komparatistik
erw. TeilnehmerInnenzahl: 0
Voraussetzungen: Spanischkenntnisse, erfolgreich abgeschlossener Grundkurs
Leistungsnachweis: Referat + Hausarbeit (5/6 LP) Referat + Essay (4 LP) Referat (2 LP)
ECTS: 2-6
Bereich: Philologisch-Historische Fakultät > Romanistik
Philologisch-Historische Fakultät > Vergleichende Literaturwissenschaft/Komparatistik
Modul: BacSpa14 - LW Nr. 2 BacVL13 - IB Nr. 2 BacVL13 - IB Nr. 3 BacVL07 Nr. 2 BacVL07 Nr. 3 WBVL Nr. 5 GySpa13 - LW Nr. 2 WBSpa Nr. 2 GySpa13 - LW Nr. 2 GySpa23 – LW Nr. 1
Sprache: deutsch

Hauptseminar

Prof. Dr. Hanno Ehrlicher Avantgarden in Lateinamerika
DozentIn: Prof. Dr. Hanno Ehrlicher
Termin: Fr. 11:45 - 13:15 (wöchentlich)
Erster Termin: Fr., 20.04.2012, 11:45 - 13:15
Status: Hauptseminar
Beschreibung: Im Spanischen spricht man mit gutem Grund meist von „las vanguardias“ im Plural, denn die radikalen künstlerisch-literarischen Strömungen, die in Lateinamerika ab Mitte der 20er Jahre mit Macht einsetzten, sind mehr als Ableitungen aus einer Avantgarde, die sich vielmehr zuvor schon in Europa kurz vor und nach dem Ersten Weltkrieg in unterschiedliche „Ismen“ ausdifferenzierte, die auf dem amerikanischen Kontinent wiederum verschieden akkulturiert und transformiert wurden. Je nach Kontext kommt die grundsätzliche Spannung zwischen internationalistischer Tendenz und der Ausbildung nationaler Diskurse immer wieder zum Ausdruck. Mit Argentinien, Kuba und Mexiko sollen drei besonders differierende Kontexte in den Blick genommen werden. Anmeldung erfolgt im Digicampus, wo auch bereits vor der ersten Seminarsitzung Referatsthemen verteilt werden und Lektürematerialien bzw. – hinweise bereit stehen.
Raum:  
Teilnahme: Studierende der Ibero-Romanistik, des Lehramts Spanisch, der Komparatistik
erw. TeilnehmerInnenzahl: 0
Voraussetzungen: Spanischkenntnisse, Abschluß eines vertieften Proseminars
Leistungsnachweis: Referat + Hausarbeit
ECTS: 8
Bereich: Philologisch-Historische Fakultät > Romanistik
Philologisch-Historische Fakultät > Vergleichende Literaturwissenschaft/Komparatistik
Modul: BacSpa24 - LW Nr. 1 BacVL23 - IB Nr. 2 WBSpa Nr. 3 GySpa23 - LW Nr. 2
Sprache: deutsch

Prof. Dr. Hanno Ehrlicher Don Quijote de la Mancha und die spanische Kultur der Frühen Neuzeit
DozentIn: Prof. Dr. Hanno Ehrlicher
Termin: Do. 11:45 - 13:15 (wöchentlich)
Erster Termin: Do., 19.04.2012, 11:45 - 13:15, Ort: (1005 (D))
Status: Hauptseminar
Beschreibung: Miguel de Cervantes‘ großes Meisterwerk El ingenioso hidalgo Don Quijote de la Mancha ist wegen seiner Abenteurepisoden (der Kampf gegen die Windmühlen!) weltbekannt, doch selten wirklich gelesen. Dabei lohnt sich eine genaue Lektüre – auch und gerade aus kulturwissenschaftlicher Sicht. Dann stellt sich heraus, dass sich im Roman, komisch gebrochen, alle wesentlichen Grundproblematiken der spanischen Kultur des Siglo de Oro so spiegeln, dass sie nicht als homogene Einheit erscheint, sondern als eine spannungsvolle Vielheit von Differenzen. Das Seminar nimmt sich vor, ausgehend von einzelnen Textpassagen des Romans diese Kulturvielfalt zu erkunden: die Mechanismen der Buchkultur (Autor, Leser, Zensur), die Lage sozialer Minderheiten (Morisken, aber auch – in einer patriarchalen Kultur – die Frauen), die Bedeutung der technisch-frühindustriellen Kultur, etc. Bereits vor dem Seminarbeginn sollte eine erste Lektüre des zweiteiligen Werks erfolgen – notfalls mit Hilfe einer Übersetzung, um Übersicht über die Handlungsstränge zu bekommen. Anmeldung bitte im Digicampus, wo auch Themen für Impulsreferate vor der ersten Seminarsitzung vergeben werden.
Raum: (1005 (D))
Teilnahme: Studierende der Ibero-Romanistik, des Lehramts Spanisch, der Komparatistik
erw. TeilnehmerInnenzahl: 0
Voraussetzungen: Spanischkenntnisse
Leistungsnachweis: Referat + Hausarbeit
ECTS: 8
Bereich: Philologisch-Historische Fakultät > Romanistik
Philologisch-Historische Fakultät > Vergleichende Literaturwissenschaft/Komparatistik
Modul: BacSpa24 - LW Nr. 1 BacVL23 - IB Nr. 2 WBSpa Nr. 3 GySpa23 - LW Nr. 2
Sprache: deutsch

Grundkurs

Sandro Engelmann, M.A. Literaturwissenschaft Hispanistik
DozentIn: Sandro Engelmann, M.A.
Termin: Mi. 11:45 - 13:15 (wöchentlich) - HS 2106
Erster Termin: Mi., 18.04.2012, 11:45 - 13:15
Status: Grundkurs
Beschreibung: In diesem Grundkurs wird eine Einführung in die Geschichte der spanischen Literatur geboten, bei der Hauptvertreter des Romans, des Dramas und der Lyrik mit ihren jeweils wichtigsten Werken vorgestellt werden sollen. Als Eigenleistung der Teilnehmer(innen) wird neben dem Halten eines Referats auch die Teilnahme an der Abschlussklausur am Semesterende erwartet. Wer möchte, kann bereits während der Semesterferien vor dem Beginn des Sommersemesters per E-Mail das Thema seines Referats vereinbaren, um sich so frühzeitig darauf vorbereiten zu können. Als Begleitlektüre (bzw. zur Anschaffung für das Studium) kann u.a. empfohlen werden: - Martin Franzbach, Geschichte der spanischen Literatur im Überblick, Stuttgart: Reclam 1993. - Maximilian Gröne / Rotraud von Kulessa / Frank Reiser, Bachelor-Wissen Spanische Literaturwissenschaft, Tübingen: Gunter Narr 2009. - Hans-Jörg Neuschäfer (Hrsg.), Spanische Literaturgeschichte, Stuttgart: Metzler 1997. - Christoph Strosetzki (Hrsg.), Geschichte der spanischen Literatur, Tübingen: Niemeyer 1991.
Raum:  
Teilnahme: Studierende der Ibero-Romanistik, des Lehramts Spanisch und der Komparatistik im Basismodul.
erw. TeilnehmerInnenzahl: 0
Voraussetzungen: Spanischkenntnisse
Leistungsnachweis: Klausur (90 min) Referat
ECTS: 5
Bereich: Philologisch-Historische Fakultät > Romanistik
Philologisch-Historische Fakultät > Vergleichende Literaturwissenschaft/Komparatistik
Modul: BacSpa 03 - LW Nr. 2 WBSpa Nr. 1 GyS 03 - LW Nr. 2 BacVL03 - IB Nr. 2
Sprache: deutsch



Generiert von Stud.IP Version 2.1