Suche

PS Postmodernes Schreiben in der spanischsprachigen Literatur


Titel: Proseminar: Postmodernes Schreiben in der spanischsprachigen Literatur
Dozent(in): Sandro Engelmann, M.A.
Termin: Mo. 15.45 - 17.15 Uhr
Gebäude/Raum: Raum 8013, BCM-Gebäude
Ansprechpartner: Sandro Engelmann, M.A.
Anmeldung: Eine Anmeldung in Digicampus ist obligatorisch! Die Anmeldefrist endet am 05.04.2010
Modulsignatur: BacSpa14-LW Nr. 3, BacVL13-IB Nr. 3, BacVL13-IB Nr. 4, WBSpa Nr. 2, GySpa13-LW Nr. 3, GySpa13-LW Nr. 4, GySpa23-LW Nr. 2


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Das Proseminar nähert sich dem Phänomen sogenannter „postmoderner“ Literatur aus der hispanistischen Perspektive. Neben einer kritischen theoretischen Diskussion des Begriffs der „Postmoderne“ werden im Seminar Texte aus Spanien und Hispanoamerika untersucht, welche von Literaturkritik und –wissenschaft das Sigel postmoderner Literatur verliehen bekamen. Anhand erarbeiteter Kriterien werden wir die ausgewählten Texte nach der Sinnhaltigkeit derartiger Einordnungen untersuchen und dabei Fragen nach einer heute noch möglichen sprach- bzw. kulturraumbezogenen Identitätsbildung stellen.


Vorkenntnis für die Lehrveranstaltung:

 


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Eine Liste besprochener Werke sowie einführender Sekundärliteratur wird zu Beginn der Semesterferien in „digicampus“ veröffentlicht.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Grundstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Romanische Literaturwissenschaft/Spanisch, Vergleichende Literaturwissenschaft
Nummer der Lehrveranstaltung: 0
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Leistungspunkte: zwischen 2 und 6, je nach Modulsignatur
Bereich: geeignet auch für Magister/alte LPO
Prüfung: Referat / Hausarbeit
Semester: SS 2010