Suche

Realismus und Naturalismus in Spanien


Titel: PS Realismus und Naturalismus in Spanien
Dozent(in): Sandro Engelmann, M.A.
Termin: Mo 10.00 - 11.30 Uhr
Gebäude/Raum: 2127a, Gebäude D
Ansprechpartner: Sandro Engelmann, M.A.
Anmeldung: Anmeldung innerhalb der Studienplattform StudIP obligatorisch!
Modulsignatur: BacSpa 14 - LW Nr. 3, GySpa 13 - LW Nr. 3, WBSpa Nr. 2


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Das Proseminar untersucht das Auftreten der die zweite Hälfte des 19. Jh. bestimmenden narrativen Strömungen des Realismus und Naturalismus in Spanien. Dabei wird der europäische Kontext genauso eingearbeitet, wie die spanische Konfiguration dieser literarischen Schulen. Im Seminar wird die Analyse der Theoriebildung in Spanien mit der Lektüre herausragender Werke komplettiert, deren Einordnung in literaturhistorische Zusammenhänge, narrative Strategien und literaturtheoretische Fragestellungen gemeinsam erarbeitet wird. Eine Liste der im Seminar zu untersuchenden Werke wird zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit in Digicampus veröffentlicht.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Einführende Lektüren:

Alborg, Juan Luis (Hg.) (1996): Introducción. Fernán Caballero. Alarcón. Pereda. 1. ed., 2. reimpr. Madrid: Gredos (Realismo y naturalismo. La novela, Pt. 1).

Schmitz, Sabine (2000): Spanischer Naturalismus. Entwurf eines Epochenprofils im Kontext des "Krausopositivismo". Tübingen: Niemeyer (Mimesis, 33).


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Grundstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Romanische Literaturwissenschaft/Spanisch Europäische Kulturgeschichte Vergleichende Literaturwissenschaft
Nummer der Lehrveranstaltung: 05 379
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Leistungspunkte: max. 6
Bereich: Aufbaumodul
Prüfung: Referat / Hausarbeit
Datum der Prüfung: 30.09.2010
Turnus des Prüfungsangebots: Jedes Semester
Semester: WS 2009/10