Suche

Proseminar: Synchronische Sprachwissenschaft Spanisch: Arbeit mit Textkorpora


Dozent(in): Lina Schaipp M. A.
Termin: Di 15.45 - 17.15
Gebäude/Raum: D / Cip-Pool 1008
Modulsignatur: BacANIS 15 – SWSP Nr. 2 (neu), BacSpa 12 – SW Nr. 2 (neu), GySpa 12 – SW Nr. 2 (neu)


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Die Arbeit mit Textkorpora ist heute unabdingbar für die sprachwissenschaftliche Forschung. Von Diskursanalyse über Lexikographie, Orthographie und Phraseologie bis hin zu soziolinguistischen Fragestellungen und Sprachlehre – Korpora bieten die Möglichkeit, linguistische Theoriebildung empirisch zu überprüfen.

In der Lehrveranstaltung wird, nach einer theoretischen Einführung in die Erstellung, Aufbereitung und Abfrage von Korpora, ein Überblick über die wichtigsten Textkorpora des Spanischen gegeben, die dann direkt auf ihre Anwendbarkeit in der sprachwissenschaftlichen Praxis überprüft werden.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Zur Vorbereitung:

Lemnitzer, Lothar/Zinsmeister, Heike (2006): Korpuslinguistik. Eine Einführung, Tübingen: Narr, 14-59.

Einführungen:

Alvar Ezquerra, Manuel/Villena Ponsoda, Juan Andrés (coord.) (1994): Estudios para un corpus del español, Málaga: Universidad de Málaga.

Hunston, Susan (2002): Corpora in applied linguistics, Cambridge u.a.: Cambridge University Press.

Lemnitzer, Lothar/Zinsmeister, Heike (2006): Korpuslinguistik. Eine Einführung, Tübingen: Narr.

McEnery, Tony/Wilson, Andrew (22001): Corpus Linguistics. An Introduction, Edinburgh: EUP.

Scherer, Carmen (2006): Korpuslinguistik, Heidelberg: Winter.

Teubert, Wolfgang/Čermáková, Anna (2007): Corpus Linguistics. A short introduction, London/New York: Continuum.

Studienbibliographie:

Lenz, Susanne (2000): Korpuslinguistik, Tübingen: Groos Brigitte Narr [Studienbibliographien Sprachwissenschaft; 32].

Weitere Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 2. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Bachelorstudiengang Ibero-Romanistik, Bachelorstudiengang Anwendungsorientierte Interkulturelle Sprachwissenschaft (ANIS), Lehramtsstudiengang Spanisch, auch für Magisterstudiengänge Romanische Sprachwissenschaft Spanisch, Angewandte Sprachwissenschaft Spanisch/Portugiesisch (HF), Angewandte Sprachwissenschaft Spanisch (NF) sowie Lehramtsstudiengang Spanisch nicht modularisiert
Beginn der Lehrveranstaltung: 19.10.2010
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Leistungspunkte: Bachelorstudiengang: 5, Lehramtsstudiengang: 6
Bereich: Angewandte Sprachwissenschaft (Romanistik)
Prüfung: Referat / Hausarbeit
Turnus des Prüfungsangebots: jedes Semester
Semester: WS 2010/11