Suche

Proseminar: Morfología y sintaxis del español


Dozent(in): Lic. Eduardo José Jacinto García
Termin: Fr. 10.00-11.30 Uhr
Gebäude/Raum: D/2127


Inhalt der Lehrveranstaltung:

In diesem Seminar werden die Analyseinstrumentarien der Morphologie und Syntax unter besonderer Berücksichtigung spezifisch spanischer Strukturen vorgestellt. Im ersten Teil werden Aspekte der spanischen Flexion und Wortbildung behandelt, im zweiten Teil wird auf  Form und Funktion der Wortarten und die Analyse einfacher sowie komplexer Sätze eingegangen. Hierbei sollen sowohl die Terminologie der traditionellen Grammatik als auch ein Einblick in andere Grammatikmodelle vermittelt werden.

Das Seminar findet in spanischer Sprache statt.

Scheinerwerb: Abschlussklausur in deutscher Sprache.


Vorkenntnis für die Lehrveranstaltung:

Besuch der Vorlesung „Einführung in die Sprachwissenschaft für Romanisten“ und der Übung „Grundkurs Sprachwissenschaft Spanisch“.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Im Seminar wird hauptsächlich gearbeitet mit:

ALARCOS LLORACH, Emilio (1994): Gramática de la lengua española, Madrid: Espasa-Calpe.

BOSQUE, Ignacio/DEMONTE, Violeta (1999): Gramática descriptiva de la lengua española, 3 vols., Madrid: Espasa-Calpe.

SCHPAK-DOLT, Nikolaus (1999): Einführung in die Morphologie des Spanischen, Tübingen: Niemeyer.

Weiterführende Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 2. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Lehramtsstudiengang Spanisch, Magisterstudiengänge Romanische Sprachwissenschaft/Spanisch sowie Angewandte Sprachwissenschaft Spanisch/Portugiesisch (Hauptfach) und Angewandte Sprachwissenschaft Spanisch (Nebenfach)
Nummer der Lehrveranstaltung: 05376
Beginn der Lehrveranstaltung: 18. April 2008
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Bereich: Angewandte Sprachwissenschaft Romanistik
Semester: SS 2008