Suche

Proseminar: Korpuslinguistik für Hispanisten


Dozent(in): Lina Maria Schaipp, M.A.
Termin: Do. 8.15-9.45 Uhr
Gebäude/Raum: D/2127a


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Die Arbeit mit Textkorpora ist heute unabdingbar für die sprachwissenschaftliche Analyse. Das Proseminar bietet, nach einer theoretischen Orientierung, einen Überblick über die wichtigsten linguistischen Textkorpora des Spani­schen sowie eine Einführung in verschiedene Arbeitsmittel zu ihrer Aufbereitung. Zudem wird die praktische Anwendung in Form sprachwissenschaftlicher Übungen auf der Basis der vorgestellten Textkorpora mit Hinweisen zum Internet als Quelle sprachlicher und sprach­wissen­schaftlicher Information eingeübt.

Scheinerwerb: Übernahme einzelner Projekte im Seminar. Schriftliche Hausarbeit.


Vorkenntnis für die Lehrveranstaltung:

Besuch der Vorlesung „Einführung in die Sprachwissenschaft für Romanisten“ und der Übung „Grundkurs Sprachwissenschaft Spanisch“.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Zur Vorbereitung:

Klöden, Hildegard (2002): „Romanistische Korpuslinguistik: Leistungen, Grenzen, Perspektiven“, in: Pusch, Klaus/Raible, Wolfgang (eds.) (2002): Romanistische Korpuslinguistik. Korpora und gesprochene Sprache, Tübingen: Narr, 7-18.

Zur Einführung:

Alvar Ezquerra, Manuel/Villena Ponsoda, Juan Andrés (coords.) (1994): Estudios para un corpus del español, Málaga: Universidad de Málaga.

Hunston, Susan (2002): Corpora in applied linguistics, Cambridge u.a.: Cambridge University Press.

Lenders, Winfried/Willeé, Gerd (21998): Linguistische Datenverarbeitung. Ein Lehrbuch, Opladen: Westdeutscher Verlag.

McEnery, Tony/Wilson, Andrew (1996): Corpus Linguistics, Edinburgh: Edinburgh University Press.

Studienbibliographie:

Lenz, Susanne (2000): Korpuslinguistik, Tübingen: Groos Brigitte Narr.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 2. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Lehramtsstudiengang Spanisch, Magisterstudiengänge Romanische Sprachwissenschaft/Spanisch sowie Angewandte Sprachwissenschaft Spanisch/Portugiesisch (Hauptfach) und Angewandte Sprachwissenschaft Spanisch (Nebenfach)
Nummer der Lehrveranstaltung: 05378
Beginn der Lehrveranstaltung: 17. April 2008
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Bereich: Angewandte Sprachwissenschaft Romanistik
Semester: SS 2008