Suche

Dr. Gerd Krüger


Lehrbeauftragter

E-Mail: Krueger.LH@gmx.de
Telefon: 0821 / 58 95 387
Raum: 5020
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung.


Kurz-CV

 

Gerd Krüger studierte Neuere Geschichte, Osteuropäische Geschichte und Geographie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Dort promovierte er 1991 mit der Arbeit „Treudeutsch allewege!“ Gruppen, Vereine und Verbände der Rechten in Münster (1887-1929/30).

 

Seine Forschungsschwerpunkte sind die alliierte Rheinland- und Ruhrbesetzung nach dem Ersten Weltkrieg, das sog. „vaterländische Verbandswesen“ der Weimarer Republik, die NSDAP und die Zeit der NS-Diktatur, die Geschichte von Geheim- und Nachrichtendiensten sowie von politischen Polizeien.

Zur Zeit arbeitet er an einer größeren Studie über Konformitätsdruck und Selbstjustiz in den von den Alliierten besetzten Gebieten Deutschlands (Rheinland, Saargebiet, Oberschlesien und Ruhrgebiet) im Zeitraum 1918-1935.

 

Er lehrte bereits an der Universität Essen und an der Ruhr-Universität Bochum.

 

 

Publikationen und Vorträge
Lehre