Suche

Mit dem DAAD an die East China Normal University (ECNU), Shanghai


Mit dem DAAD an die East China Normal University (ECNU), Shanghai 
Wir gratulieren Frau Eva Kraus, Studentin des Lehramts Geschichte für
Grundschule, ganz herzlich zur erfolgreichen Bewerbung auf ein Stipendium
für einen Kurzzeit-Studienaufenthalt an der East China Normal University
(ECNU), Shanghai. Der von März bis April 2019 stattfindende Gastaufenthalt
wird im Rahmen der Förderprogramms PROMOS (Programm zur Steigerung der
Mobilität von Studierenden deutscher Hochschulen) des DAAD unterstützt.
Frau Kraus wird damit die zweite Studierende sein, die im Rahmen der im
Ausbau befindlichen Kooperation zwischen der Universität Augsburg und der
ECNU, Shanghai, den Weg nach China antreten wird.  
Frau Kraus, die uns aus vielen Lehrveranstaltungen durch ihre
überdurchschnittlichen Studienleistungen bekannt ist, war bereits
Teilnehmerin der dritten Chinesisch-Deutschen Sommerschule, die der
Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte in Kooperation mit der ECNU, Shanghai,
im zurückliegenden Jahr ausgerichtet hatte. Dabei konnte sie erste Kontakte
mit Doktoranden/innen und Studierenden der ECNU knüpfen. Vergleichende
Fragestellungen zur Kultur der Geschichtsvermittlung in den beiden sehr
unterschiedlichen politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Systemen
Deutschlands und Chinas stehen seitdem im Mittelpunkt ihres Interesses.  
An der ECNU, wo sie von unserem Kooperationspartner Prof. Dr. Meng Zhongjie, Dekan der Historischen Fakultät, betreut wird, erwarten Frau Kraus
englischsprachige Lehrveranstaltungen zu Themen der Globalgeschichte sowie
der Geschichtsvermittlung in China. Auch wird Frau Kraus während ihres
Aufenthalts in Shanghai in einer internationalen Schule hospitieren und
selbst Unterrichtsvorhaben für Shanghaier Mittelschüler/innen durchführen.  
Der Augsburger Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte kooperiert seit 2011
mit der Fakultät für Geschichte der ECNU, Shanghai, und kann inzwischen auf
ein etabliertes Netzwerk an Partnern in Shanghai zurückgreifen. Diese
Zusammenarbeit hat sich bis heute in zahlreichen gemeinsamen Projekten,
Konferenzen sowie in zwei Augsburger Sommerschulen zur Geschichtsvermittlung in Deutschland und China niedergeschlagen. Die vierte Sommerschule dieses Formats ist für Juli 2019 in Vorbereitung. Derzeit engagiert sich der Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte in Zusammenarbeit mit dem Vizepräsidenten für Forschung und Internationalisierung, Prof. Dr. Peter Welzel, sowie dem Akademischen Auslandsamt (AAA) für eine Ausweitung der Kooperation mit der ECNU, Shanghai, auf Universitätsebene.  
Wir wünschen Frau Kraus für ihren Aufenthalt in Shanghai alles Gute sowie
viele Eindrücke und nützliche Impulse für ihre weiteren Forschungsvorhaben,
die sie im Rahmen des Augsburger Masterstudiengangs Fachdidaktische
Vermittlungswissenschaften (MaFVW), im Anschluss an das erste Staatsexamen, zu verwirklichen plant.
MW, Febr. 2019

Lu Yanting  Eva Kraus

Meldung vom 26.02.2019