Suche

Zusätzlicher Gastvortrag im altertumswissenschaftlichen Kolloquium WiSe 18/19


Am 5.2. hält Fr. Dr. Maria Constantinou (Bamberg) in Raum 2004 (Geb. D) einen Gastvortrag zum Thema: "Die Göttin Demeter in hellenistischer Poesie: poetologische Metaphern und religiöser Kontext".
Demeter of Cnidus

Demeter nahm eine prominente Position im Kult der hellenistischen Zeit ein, gleichermaßen aber auch als literarische Figur in der zeitgenössischen Dichtung. Dieser Vortrag unternimmt es, diese beiden sehr unterschiedlichen Rollen Demeters in Zusammenhang zu bringen. Es lässt sich zeigen, dass bestimmte poetologische Motive zum ersten Mal überhaupt in hellenistischer Zeit mit dieser Göttin in Verbindung gebracht wurden. Sie wurde dadurch geradezu zum Symbol dieser neuen Poetik. Es stellt sich die Frage, weswegen ausgerechnet Demeter diese neue Rolle zufiel. Und darf man ferner von ihrer neuartigen poetischen Darstellung auf ein neues Verständnis dieser Göttin in der hellenistischen Religion schließen?

Meldung vom 09.01.2019