Suche

"Vergangenheitsbewältigung" in Deutschland seit 1945


Titel: "Vergangenheitsbewältigung" in Deutschland seit 1945
Dozent(in): Dr. Edith Raim
Termin: Blockseminar am 15.01., 22.01., 29.01., 05.02., jeweils 09:00 – 17:00 Uhr Vorbesprechung am Freitag, 10.12.2010 / 15:45 bis 17:15 Uhr
Gebäude/Raum: Einführungsveranstaltung 10.12.10: Raum 1012 - Blockveranstaltungen: Raum 1005
Anmeldung: Digicampus
Modulsignatur: BacG 01 Nr. 1 o. 2 o. 3; BacG 06 Nr. 1 o. 2 o. 3, WBG 01; WBG 11; GyG 01 – FW Nr. 1 o. 2 o. 3; GyG 31 – FWM Nr. 1; RsG 01 – FW Nr. 1 o. 2 o. 3; RsG 31 – FWM Nr. 1; GsHsG 01 – FW Nr. 1 o. 2 o. 3; GsHsG 31 - FWM Nr. 1; FB-Gs-UF-Ges; FB-Hs-UF-Ges; FB-Rs-UF-Ges; FB-Gy-VF-Ges


Zusammenfassung:

Die Auseinandersetzung mit der NS-Vergangenheit beschäftigte nach 1945 die alliierten Besatzer ebenso wie die deutsche Justiz und Politik. Neben der justitiellen Ahndung der NS-Verbrechen durch das Internationale Militärtribunal, die alliierten Militärgerichte und die deutsche Justiz in West- und Ostdeutschland stehen auch die politische Säuberung (Entnazifizierung) und die „Vergangenheitspolitik“ in beiden deutschen Staaten im Zentrum des Proseminars. Darüber hinaus soll ein Ausblick auf die Diskussion um die baulichen Relikte der NS-Zeit und die Gedenkstätten geboten werden.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

  • Norbert Frei: Vergangenheitspolitik. Die Anfänge der Bundesrepublik und die NS-Vergangenheit. München 1999
  • Volkhard Knigge und Norbert Frei (Hrsg.): Verbrechen erinnern. Die Auseinandersetzung mit Holocaust und Völkermord. München 2002
  • Peter Reichel: Vergangenheitsbewältigung in Deutschland. Die Auseinandersetzung mit der NS-Diktatur in Politik und Justiz. München 2007
  • Peter Reichel/Harald Schmid/Peter Steinbach (Hrsg.): Der Nationalsozialismus – Die zweite Geschichte. Überwindung – Deutung – Erinnerung. München 2009
 


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: für alle Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Neuere und Neueste Geschichte
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Leistungspunkte: 6
Prüfung: Referat / Hausarbeit
Semester: WS 2010/11