Aktuell

Quicklinks

Suche

Lehrstuhl für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und seine Didaktik


 

Herzlich willkommen auf den Seiten des Lehrstuhls für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und seine Didaktik!

Mit Prof. Dr. Kristina Peuschel steht der Lehrstuhl seit 1.1.2019 unter neuer Leitung. Die neue Lehrstuhlinhaberin ist dem Ruf an die Universität Augsburg gefolgt und wurde mit Wirkung vom 1.1.2019 von der Präsidentin der Universität, Prof. Dr. Doering-Manteuffel, zur ordentlichen Universitäts-professorin (W3) ernannt.

Prof.in Peuschel ist als Didaktikerin in den Fächern Deutsch als Zweitsprache und Deutsch als Fremdsprache sowie in der Lehrkräftebildung ausgewiesen. Ihre Forschungschwerpunkte liegen in den Bereichen Unterrichtskommunikation und Förderung mündlicher Kompetenzen, Teilhabeorientierung, Lernen mit digitalen Medien, Gender sowie sprachlich-fachliche Bildung in der mehr-sprachigen Migrationsgesellschaft. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist das Blended-Learning in der Hochschuldidaktik.

Vor ihrem Ruf an die Universität Augsburg war Prof.in Peuschel an der Universität Tübingen als Juniorprofessorin für den sprachsensiblen Fach-unterricht im Rahmen gymnasialer Bildung tätig. Weitere Stationen ihrer akademischen Laufbahn waren die Freie Universität Berlin, die Universidade de São Paulo sowie das Herder-Institut der Universität Leipzig.

Zu den aktuellen Projekten von Prof.in Peuschel gehören LeHet (Leitung des Kompetenzbereichs D „Sprachbildung und Sprachförderung“), MüHLe (‚Mündliches Handeln von Lehrpersonen‘), GraF (‚Grammatik für den Fach-unterricht‘, zus. mit Prof. Dr. Inger Petersen, Univ. Kiel) sowie die Begleit-forschung zur Tübinger Zusatzqualifikation "Fachbezogenes Sprachlerncoaching für den gymnasialen Bildungsweg" (Projektleitung, zus. mit Prof. Dr. D. Bryant).

Mit der Neubesetzung des Lehrstuhls durch Prof.in Peuschel ist die Basis gelegt für eine Profilierung des Faches in Richtung Digitalisierung, Mehrsprachigkeit und Teilhabeorientierung in DaZ und DaF – und damit für eine Bearbeitung fachlich und gesellschaftlich relevanter Felder.

Weitere Info zur neuen Lehrstuhlinhaberin finden Sie hier.


Aktuelles-Meldungen finden Sie bis auf Weiteres hier.