Suche

Migration und Integration


Titel: Migration und Integration
Dozent(in): Christiane Lembert-Dobler
Termin: Mittwoch, 14.00-15.30 Uhr
Gebäude/Raum: 2127


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Integration oder Teilhabe? Integrationsprozesse – also die „Erneuerung“ oder die „Widerherstellung des Ganzen“ – finden überall auf der Welt statt, sie sind mehr oder weniger reibungslos und ohne sie gäbe es keinen Wandel. Integration im Zusammenhang mit Migration bestimmt die öffentliche Debatte in Deutschland. Dabei steht die Forderung nach „Eingliederung des Anderen“ meist im Vordergrund. In Folge dessen entwickeln unterschiedliche politische und soziale Einrichtungen auf lokaler, regionaler und Bundesebene Integrationskonzepte.
In dem Seminar werden die verschiedenen Integrationskonzepte (z.B. auf städtischer Ebene oder Bundesebene) vorgestellt und diskutiert. Gleichzeitig sollen die Vorstellungen und Bestrebungen von Migrantenselbstorganisationen (in Augsburg) bezüglich des Themas „Integration“ aufgezeigt werden. Die kontroverse Diskussion über Ein- und Ausgrenzung, Assimilation oder Parallelgesellschaft wird ebenfalls thematisiert


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Grundstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Europäische Ethnologie/Volkskunde
Nummer der Lehrveranstaltung: 0
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Semester: SS 2008