Suche

Stammesorganisationen und Staat in historisch-vergleichender Perspektive


Titel: Stammesorganisationen und Staat in historisch-vergleichender Perspektive
Dozent(in): Dr. Frank Kressing
Termin: Do, 12-14
Gebäude/Raum: 1087


Zusammenfassung:

Fast alle Regionen der Welt gehören inzwischen zu den rund 191 Staaten (Quelle: U.S. State Department) der Erde. Das war keinesfalls immer so: Bis ins 20. Jahrhundert hinein gab es Gesellschaften, die entweder selbst keine staatlichen Strukturen ausgebildet hatten und/ oder sich der Einbeziehung in einen Staatsapparat widersetzten. Andererseits lässt sich seit der Vor- und Frühgeschichte der Menschheit feststellen, dass im Umfeld staatstragender Kulturen (antiker Mittelmeerraum, Ägypten, Mesopotamien, Indien, China, Mesoamerika, Zentralanden) zahlreiche sogenannte Stammeskulturen zur Übernahme staatlicher oder quasi-staatlicher Strukturen übergingen. Solche vermeintlichen oder tatsächlichen Staatsbildungen an der Peripherie der Hochkulturen sollen in diesem Seminar sowohl in einer historischen als auch in einer kulturvergleichend-ethnologischen Perspektive untersucht werden.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Arnold, B.; Gibson, D. B. (Hg.): Celtic Chiefdom – Celtic State. Cambridge 1995.

Clastres, P.: Staatsfeinde. Studien zur politischen Anthropologie. Frankfurt 1976.

Harris, M.: Kulturanthropologie. Ein Lehrbuch. Frankfurt 1989.

Kaser, K.: Hirten, Kämpfer, Stammeshelden. Ursprünge und Gegenwart des albanischen Patriachats. Wien, Köln, Weimar 1992.

Leach, E. R.: Political Systems in Highland Burma. A Study of Kachin Social Structure. London 1970.

Sigrist, Ch.: Regulierte Anarchie. Untersuchungen zum Fehlen und zur Entstehung politischer Herrschaft in segmentären Gesellschaften Afrikas. Münster 1998, 2. Aufl.

Streck, B. (Hg.): Wörterbuch der Ethnologie. Wuppertal 2000, 2. Aufl.

Wolf, E.: Die Völker ohne Geschichte. Europa und die andere Welt seit 1400. Frankfurt 1986.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: für alle Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Volkskunde
Nummer der Lehrveranstaltung: 05 706
Beginn der Lehrveranstaltung: 14.04.2005
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Semester: SS 2005