Suche

Manieren


Titel: Manieren
Dozent(in): PD Dr. Sabine Wienker-Piepho
Termin: Blockseminar
Gebäude/Raum: Entfällt!!!


Zusammenfassung:

„Ist ein Handkuss peinlich? Stirbt das Kompliment aus? Hatten auch die Kommunisten Manieren? Wie viel Geschichte ist in dem, was an Manieren geübt wird, noch lebendig? Warum brauchen wir überhaupt Manieren?“ Das Buch „Manieren“, eine „Ethnologie der Umgangsformen“, war in Deutschland ein Bestseller des Jahres 2003, wir werden es auf der Folie von Norbert Elias’ Standardwerk zum Prozess der Zivilisation“ lesen. In einem zweiten Schritt werden wir Zusammenhänge suchen: Was hat der Erfolg mit dem neuen Drang der Deutschen zu tun, sich tadellos zu benehmen? Und: was ist das für ein Drang? Warum sind Kurse zu Tischmanieren ausgebucht? Warum geben Showstars im Fernsehen entsprechende Instruktionen? Warum hat Tanzstunde wieder Konjunktur? Die Sehnsucht nach bürgerlichen Werten wie Anstand, Höflichkeit und Manieren, nach Ordnung und Sauberkeit, Disziplin und Familie wird in diesem Hauptseminar im Sinne einer moderneren volkskundlichen Brauchforschung betrachtet, welche die Umgangsformen im Prozess der Zivilisation verortet, Manieren also, wie Asserate dies ebenfalls tut, kulturgeschichtlich herleitet. Zusätzlich soll das Phänomen in die gegenwärtigen Diskurse des Faches eingeordnet und mit dessen Kriterien und Erkenntnisinstrumenten analysiert werden.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Asserate, Asfa-Wossen: Manieren. Frankfurt/Main. Eichborn 2003.

Elias, Norbert: Über den Prozeß der Zivilisation. Soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen, Bd. 1: Wandlungen des Verhaltens in den weltlichen Oberschichten des Abendlandes, Bd. 2: Wandlungen der Gesellschaft. Versuch zu einer Theorie der Zivilisation. Suhrkamp TB Wiss.158/9, Frankfurt/ Main 1976 (Ersterscheinung 1969).


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Hauptstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Volkskunde
Nummer der Lehrveranstaltung: 05 703
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Semester: SS 2005