Suche

Zeit und Raum aus kulturwissenschaftlicher Sicht


Titel: Zeit und Raum aus kulturwissenschaftlicher Sicht
Dozent(in): Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel
Termin: Dienstag 08:15 - 09:45 Uhr
Gebäude/Raum: Raum 2128


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Zeit und Raum sind zentrale Kategorien verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen. Wir verbinden die Begriffe zwar zunächst mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen, sie sind aber selbstverständlich auch in den historischen Kulturwissenschaften von großer Bedeutung. Zeit und Raum sind Schlüsselbegriffe zur Erschließung der Verbreitung kultureller Muster, zur Epochisierung von Kontinuität und Wandel, zur Erkenntnis von Diffusion und Akkulturation. Wir lesen wichtige theoretische Texte des 18.-21. Jahrhunderts über die Rolle, die Zeit und Raum für die Ethnologie spielen. Das ist ein weites Feld. Raum-zeitliche Gliederungen betreffen die Frage nach den großen Linien der Zivilisationsgeschichte und der Evolution genauso wie die Aneignung kultureller Innovationen in regionaler oder lokaler Ausprägung. Die Texte sind sowohl rein theoretischer Natur als auch Anwendungsbeispiele, etwa die Räume und Schichten mitteleuropäischer Heiligenverehrung, die Ausbreitung von Phänomenen wie dem Bösen Blick oder ländlicher Profanbauten. Das Seminar ist anspruchsvoll. Jede Woche wird ein Essay verfasst, was regelmäßige Teilnahme und Engagement erfordert. Das Seminar beginnt zudem um 8.15 Uhr, Frühaufsteher haben es leichter.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Wird in der ersten Sitzung oder vorab in Digicampus bekannt gegeben und als Reader verteilt


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Hauptstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Europäische Ethnologie/Volkskunde
Nummer der Lehrveranstaltung: 0
Beginn der Lehrveranstaltung: 27.10.
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Semester: WS 2009/10