Suche

Religion in Europa


Titel: Religion in Europa: strukturelle Merkmale und Eigenheiten. Ein Versuch, Europäische Ethnologie mit globalen Perspektiven zu vermitteln
Dozent(in): PD Dr. Helmut Zander
Termin: Donnerstag, 11:45-13:15 Uhr
Gebäude/Raum: 8013 (BCM-Hochhaus)
Anmeldung: Anmeldung in Stud-IP


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Im Rahmen der kulturellen Globalisierung stellt sich die Frage nach regionalen „Identitäten“ neu. Dies macht vor der religiösen Landschaft Europas nicht halt: Gibt es Eigenheiten der religiösen Tradition(en) in Europa? Und erkennt man Eigenheit überhaupt, wenn man keine fremde Welt als Gegenfolie hat? Heißt das nicht für die Europäische Ethnologie, dass sie sich nur im Spiegel anderer Kulturen erkennt? In der Vorlesung werde ich diesen Fragen am Beispiel religiöser Lebenswelten nachgehen. Dabei geht es (1.) um die historischen Strukturen einer europäischen Religionsgeschichte, (2.) um die gegenwärtigen religiösen Lebenswelten und (3.) um die Präzisierung der Wahrnehmung durch die Einbeziehung nichteuropäischer Kulturen.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Religion, Globalization, and Culture, hg. v. P. Beyer / L. Beaman, Leiden 2007 (aktuelle Entwicklungen). Gladigow, Burkhard: Europäische Religionsgeschichte (11995), in: ders.: Religionswissenschaft als Kulturwissenschaft, Stuttgart 2005, S. 287-301 (systematische Überlegungen). Mitterauer, Michael: Warum Europa? Mittelalterliche Grundlagen eines Sonderweges (12003), München 42004 (Perspektive auf die innere Fremdheit).


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: für alle Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Europäische Ethnologie/Volkskunde
Nummer der Lehrveranstaltung: 0
Beginn der Lehrveranstaltung: 23.04.2009
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: V - Vorlesung
Semester: SS 2009