Suche

Hauptseminar (fr., it.): Der Brief in der romanischen Sprach- und Textgeschichte


Dozent(in): Prof. Dr. Sabine Schwarze
Termin: Di 15.45-17.15 Uhr
Gebäude/Raum: D 1005
Anmeldung: Anmeldung über Digicampus erwünscht.
Modulsignatur: MaANIS 403 - DSWFR (1); GyF 230 - SW; MaANIS 403 - DSWIT (1); GyI 230 - SW; MaANIS 03 - DSWFR Nr. 1; GyF 22 - SW Nr. 2; MaANIS 03 - DSWIT Nr. 1; GyI 22 - SW Nr. 2; CEUC - M2 - 1 (2); CEUC - M2 - 2 (1); MaNA D1


Inhalt der Lehrveranstaltung:

„Der Brief ist tot, es lebe der Brief!“

Der Brief gehört in der romanischen Sprach-, Text- und Mediengeschichte zweifellos zu den beständigsten, dabei aber auch vielfältigsten und spannendsten Textsorten:

  • Briefe haben die romanische Literaturgeschichte geprägt („La lettre, l’épître, […] n’est pas un genre mais tous les genres, la littérature même“, Derrida 1985).
  • Über Privatbriefe lässt sich die Geschichte der gesprochenen Sprache rekonstruieren.
  • Briefe haben in der romanischen Wissenschaftsgeschichte eine wichtige Rolle gespielt.
  • Seit der digitalen „Revolution“ erlebt der Brief eine regelrechte Wiedergeburt mit vielfältigen, zum Teil innovativen Varianten, wie dem E-Mail-Roman und der E-Mail-Korrespondenz.

Das Seminar unternimmt in einem ersten Veranstaltungsblock einen Exkurs in die spannende Geschichte des Briefes seit der Antike und gibt dabei einen Einblick in die Geschichte der Brieftheorie und –typologie. Der zweite Block der Veranstaltungen widmet sich den zahlreichen Varianten der Textsorte Brief in der modernen Kommunikationslandschaft.

Die Bearbeitung theoretischer Fragestellungen wird begleitet von der Arbeit an konkreten Textexemplaren in den verschiedenen romanischen Sprachen. Eigenes Textmaterial kann gern eingebracht werden.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: je nach Prüfungsordnung
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Masterstudiengänge: ANIS, Europäische Kommunikationskulturen, Nordamerika-Studien; Lehramtsstudiengänge: Französisch, Italienisch
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Prüfung: Referat / Hausarbeit
Semester: SS 2015