Suche

Bienvenue - Benvenuto - Bienvenido auf der Seite des wiedergegründeten Romanistentheaters !

Die Theatergruppe der Romanistik präsentiert:

HUIS CLOS von Jean-Paul Sartre

23., 24., 27. Juni 2014, Hörsaal II, 20 Uhr

huis clos bild klein

(zum Vergrößern auf das Plakat klicken)

„Die Hölle, das sind die anderen.“ Der Journalist Garcin, Inès, die Postangestellte und die reiche Estelle werden nach ihrem Tod in einen bedrückend schwülen Raum geführt. Die Türe schließt sich hinter ihnen, für immer. Sie sind dazu bestimmt gemeinsam in diesem Raum zu „leben“, ohne Rückzugsmöglichkeit, ohne Unterbrechung, ohne Schlaf. Wie lange können sie ihre dunklen Geheimnisse voreinander verborgen halten? Wer von den dreien hat das Sagen? Wer kann vergeben und wessen Liebe wird erwidert? Diese spannende Dreiecksgeschichte führt tief in die Hölle hinab, garantiert ohne Feuer und ohne beißenden Schwefelgeruch.

Hört euch für mehr spannende Informationen unseren Auszug aus dem Stück "Huis Clos" von Jean-Paul Sartre an und lasst euch auch unser Interview mit Catinca Soptirean und Alicia Inderst nicht entgehen!


spectacle en français, Einführung und Erläuterungen auf Deutsch

Regie : Ivana Lohrey

mit Alicia Inderst, Lisa Miller, Viktor Reichelt, Aysegül Can, Catinca Soptirean, Le Garçon

Découvrez  le spectacle sur notre site facebook et en avant-première sur Kanal C!


 logo stadtsprakasse uni aux


Theater-Emailadresse: romanistentheater@phil.uni-augsburg.de

 


Theater-Homepageadressewww.uni-augsburg.de/romanistentheater

 


Anfahrtsbeschreibung:

http://www.uni-augsburg.de/allgemeines/anfahrt/

Ab der Straßenbahnhaltestelle ist der Weg in den Hörsaal II ausgeschildert.

 


Zur Geschichte des Romanistentheaters an der Universität Augsburg:HIER