Suche

Die erste Entscheidung: Zeitpunkt und Dauer


In der Regel findet der Auslandsaufenthalt zwischen dem 3. und 5. Semester statt. Zumal Sie mindestens zwei Semester an der Universität Augsburg erfolgreich abgeschlossen haben müssen, um sich beim Akademischen Auslandsamt (AAA) für einen Erasmus-Platz bewerben zu können.
Bei Masterstudierenden zählen hier die im Bachelorstudium abgeschlossen Semester mit. Masterstudierende können also bereits im ersten Jahr Ihres Masters ins Ausland gehen.

(Fast) alles ist möglich
Sie können neuerdings im Rahmen des Erasmus+ Programms in jeder Phase Ihrer Akademischen Ausbildung - Bachelor, Master und Promotion - jeweils bis zu zwei Semester ins Ausland gehen. Genauere Informationen bekommen Sie im AAA bei Anne Hanik.

Ferner besteht die Möglichkeit ein Erasmus-Semester an einer ausländischen Universität mit einem Erasmus-Praktikum zu verbinden.

Ein Beispiel: In Ihrem Gastland endet das Wintersemester bereits im Dezember, das nächste Sommersemester an der Universität Augsburg beginnt aber erst im April. Dann können Sie die relativ langen Semesterferien für ein Auslandspraktikum nutzen. Mehr Informationen bekommen Sie hierzu ebenfalls im AAA.

Start im Wintersemester
Sollten Sie nur ein Auslandssemester absolvieren wollen, so empfiehlt es sich, hierfür ein Wintersemester zu wählen, da sich in Europa die Studienzeiten des Sommersemesters zum Teil stark unterscheiden.
Wenden Sie sich bitte an einen der für Ihre Sprache zuständigen Erasmus-Betreuer und lassen Sie sich hinsichtlich des besten Zeitpunkts und der Dauer des Aufenthalts beraten!