Suche

Proseminar: Sprachpolitik und Sprachenpolitik


Titel: Sprachpolitik und Sprachenpolitik
Dozent(in): Dr. Tilman Schröder
Termin: Fr 11:45 - 13:15
Gebäude/Raum: D / 1005
Modulsignatur: BacANIS 16 – AISW Nr. 2, BacANIS 23 – AISW Nr. 2, BacANIS 182 – ANSW (1)


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Sprachenpolitische Maßnahmen regeln in mehrsprachigen Gebieten das Verhältnis zwischen nebeneinander existierenden Einzelsprachen, indem sie ihnen territoriale, funktionale oder institutionelle Einsatzbereiche zuweisen. Voraussetzung für Sprachenpolitik ist jedoch stets, dass für die Einzelsprachen, deren Status und Verhältnis zueinander es zu regeln gilt, zuvor bereits Sprachpolitik betrieben worden ist: Sprachpolitische Aktivitäten zielen auf die Planung, die Pflege und den Ausbau einer Einzelsprache, beispielsweise durch Normierungs- und Kodifizierungsbestrebungen oder durch Vorgaben zum Sprachgebrauch. Der enge Zusammenhang zwischen sprach- und sprachenpolitischen Maßnahmen soll im Rahmen des Proseminars eingehend untersucht werden. Hierbei werden zunächst zentrale theoretische Grundlagen von Sprach- und Sprachenpolitik erarbeitet, bevor anschließend konkrete Beispielkontexte im Hinblick auf sprach- und sprachenpolitische Maßnahmen untersucht werden (z.B. Belgien, Schweiz, Spanien, Kanada, USA).


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Kremnitz, Georg (2001a): „Sprache und Politik: Sprache und Gesetzgebung“. In: Holtus, Günter/Metzeltin, Michael/Schmitt, Christian (Hrsg.): Lexikon der Romanistischen Linguistik (LRL), I, 2. Tübingen: Niemeyer, S. 492 - 500.

 

Scharnhorst, Jürgen (2007): „Einführung in das Tagungsthema. Sprachenpolitik und Sprachkultur“. In: Blanke, Detlev/Scharnhorst, Jürgen (Hrsg.): Sprachenpolitik und Sprachkultur. Frankfurt am Main: Lang (Sprache – System und Tätigkeit; 57), S. 9 - 19.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 3. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Bachelorstudiengang Anwendungsorientierte Interkulturelle Sprachwissenschaft (ANIS), Magisterstudiengang Angewandte Sprachwissenschaft Spanisch/Portugiesisch (Hauptfach), Magisterstudiengang Angewandte Sprachwissenschaft Spanisch (Nebenfach)
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Bereich: Angewandte Sprachwissenschaft (Romanistik)
Prüfung: Referat / Hausarbeit
Semester: SS 2015