Suche

Übung: Literarisches Übersetzen


Titel: Literarisches Übersetzen
Dozent(in): Prof. Dr. Hanno Ehrlicher, Prof. Dr. Dr. h. c. Reinhold Werner
Termin: Do 17:30 - 19:45
Gebäude/Raum: D / 2127
Modulsignatur: BacANIS 300 – APP1, BacWB PEP 6, FB-GY-VF-Spa 05


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Diese projektorientierte Lehrveranstaltung versucht Aspekte der Literaturwissenschaft mit Ansätzen einer mehr sprachwissenschaftlich basierten Übersetzungswissenschaft zusammenzuführen. Nach einer allgemeineren Einführung in translationstheoretische Zusammenhänge erfolgt eine Auseinandersetzung mit Problemen der Übersetzung literarischer und speziell lyrischer Texte. Im Anschluss daran werden erstmals Texte der zeitgenössischen Lyrikerin Olvido García Valdés ins Deutsche übersetzt. In einem Workshop werden dann die deutschen Textversionen im Gespräch mit der Autorin überarbeitet. Die Übung endet mit der öffentlichen Lesung der Originaltexte mit ihren deutschen Versionen im Rahmen der vom Instituto Cervantes München organisierten Veranstaltung Viaje Poético.

Zeitplan


16.04

Übersetzungstheorien allgemein (Werner)

23.04.

Literarisches Übersetzen unter besonderer Berücksichtigung der Übersetzung von Lyrik (Werner)

30.04.

Lyrikübersetzungen: historischer Vergleich (Quevedo und Lorca) (Ehrlicher) 

07.05.

Besprechung der studentischen Rohübersetzungen I

21.05.

Besprechung der studentischen Rohübersetzungen II

28.05.

Besprechung der studentischen Rohübersetzungen III

06.06*

Besprechung der studentischen Rohübersetzungen IV

11.06.**

Workshop mit Olvido García Valdés und Lesung Viaje Poético

* Samstagstermin, Donnerstag, der 04.06., ist Feiertag.
** Workshop 4 Std.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Für die intensivere Auseinandersetzung mit thematischen Teilaspekten wird folgendes Handbuch empfohlen:

KITTEL, Harald et al. (Hrsg.) (2004 – 2011): Übersetzung. Translation. Traduction. Ein internationales Handbuch zur Übersetzungsforschung. An International Encyclopedia of Translation Studies. Encyclopédie internationale de la recherche sur la traduction, Berlin – New York.

Sonstige allgemeinere Einführungs- und Überblickswerke zur Translationswissenschaft:

ALBRECHT, Jörn (2005): Übersetzung und Linguistik. Grundlagen der Übersetzungsforschung, Tübingen.

ALIMOV, Vjačeslav Vjačeslavovič (2012): Teorija perevoda. Posobie dlja lingvistov-perevodčikov, Moskau.

BERTACCIOLI, Raffaella (2006): La traduzione: teorie e metodi, Rom.

BOASE-BEIER, Jean (2011): A Critical Introduction to Translation Studies, London  – New York.

GAMBIER, Yves / VAN DOERSLAER, Luc (Hrsg.) (2014): Handbook of Translation Studies, Amsterdam.

GENTZLER, Edwin (1993): Contemporary Translation Theories, Clevedon.

GUIDÈRE, Mathieu (2008): Introduction à la traduction: hier, aujourd’hui, demain, New York.

HURTADO ALBIR, Amparo (2001): Traducción y Traductología. Introducción a la Traductología, Madrid 2001.

INGO, Rune (1990): Lähtökielestä kohdekieleen, Helsinki 1990; Übs.: Från källspråk till målspråk. Introduktion i översättningsvetenkap, Lund 1991.

KOLLER, Werner (82011): Einführung in die Übersetzungswissenschaft, Tübingen.

KOMISSAROV, Vilen Naumovič (1999): Sovremennoe perevodovedenie,  Moskau 1999.

KRZYSTOFIAK, Maria (2013): Einführung in die Übersetzungskultur, Frankfurt am Main: Lang.

LAROSE, Robert (²1989): Théories contemporaiones de la traduction, Québec.

LLÁCER, Eusebio V. (1997): Introducción a los estudios sobre traducción. Historia, teoría y análisis descriptivos, Valencia.

MILLÁN, Carmen / BArTRINA, Francesca (Hrsg.) (2013): The Routledge Handbook of Translation studies, London – New York.

MOYA, Virgilio (2004): La selva de la traducción. Teorías traductológicas contemporáneas, Madrid 2004.

MUNDAY, Jeremy (³2012): Introducing Translation Studies, London – New York.

PEÑA, Salvador / HERNÁNDEZ GUERRERO, Mª José (1994): Traductología, Málaga.

PÖCKL, Wolfgang (2004): Übersetzungswissenschaft. Dolmetschwissenschaft. Wege in eine neue Disziplin, Wien.

PRUNČ, Erich (²2002): Einführung in die Translationswissenschaft. Bd. 1: Orientierungsrahmen. Graz.

PYM, Anthony (2010): Exploring Translation Theories, London – New York.

SALEVSKY, Heidemarie (2002): Translationswissenschaft. Ein Kompendium, Frankfurt am Main u. a.

SCHNEIDER, Hans Wolfgang (2007): Allgemeine Übersetzungstheorie. Verstehen und Wiedergeben, Bonn.

SCHREIBER, Michael (2006): Grundlagen der Übersetzungswissenschaft. Französisch, Italienisch, Spanisch, Tübingen.

SNELL-HORBNY, Mary et al. (21999): Handbuch Translation, Tübingen.

STOLZE, Radegundis (82011): Übersetzungstheorien. Eine Einführung, Tübingen.

ŠVEJCER, Aleksandr Davidovič (1988): Teorija perevoda: status, problemy, aspekty, Moskau.

UNGUREANU, Victoria (2013): Teoria traducerii, Bălţi.

WILLIAMS, Jenny (2013): Theories of translation, Basingstoke, Hampshire u. a.: Palgrave Macmillan.

Bibliographische Information zu einzelnen Themen erfolgt während der Lehrveranstaltung.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: für alle Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Bachelorstudiengang Iberoromanistik, Lehramtsstudiengang Spanisch, Bachelorstudiengang Komparatistik
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: Ü - Übung
Semester: SS 2015