Suche

Wahlbereich KuK als strukturiertes Angebot


- gilt für Einschreibungen ab WS 2012/13 -

Der Wahlbereich Kunst- und Kulturgeschichte als strukturiertes Angebot umfasst drei aufeinander aufbauende Module im Gesamtumfang von 30 LP:

  • Grundlagen (10 LP)
    Das Modul Grundlagen verbindet grundlegendes Orientierungswissen über die fachlichen Gegenstände einer Disziplin des Fachverbundes Kunst- und Kulturgeschichte mit der Vermittlung der methodischen Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens. Es umfasst eine Vorlesung und ein Proseminar mit angeleitetem Selbststudium.
    • Modulsignaturen Grundlagen Disziplin 1:
      KAR-0001 (Klassische Archäologie)
      KEE-0001
      (Europäische Ethnologie/Volkskunde)
      KKG-0001 (Kunstgeschichte/Bildwissenschaft)
      KLG-0001 (Bayerische und Schwäbische Landesgeschichte)
      MUW-0010
      (Musikwissenschaft)
  • Einführung Methoden (10 LP)
    Das Modul Einführung Methoden vermittelt die Kenntnis grundlegender Methoden der beteiligten Fächer und ihre fachspezifische Anwendung. Es umfasst eine Vorlesung und ein Proseminar mit angeleitetem Selbststudium.
    • Modulsignatur Einführung Methoden:
      KuK-0001
  • Fallstudien (10 LP)
    Das Modul Fallstudien dient der vertieften Erschließung von Themen der Kunst- und Kulturgeschichte und ihrer wissenschaftlichen Behandlung im Rahmen eines Proseminars mit begleitender Übung.
    • Modulsignatur Fallstudien:
      KuK-0003