Suche

Anleitung zur Stundenplangestaltung / Nebenfach


NEUER B.A.-Studiengang Kunst- und Kulturgeschichte
(Einschreibungen ab WS 2012/13)

Hinweis: Diese Übersicht soll Studierenden als Leitfaden bei der Erstellung ihres Stundenplans dienen und die Auswahl der Lehrveranstaltungen erleichtern. Prüfungsrechtlich verbindlich sind ausschließlich das Modulhandbuch und die Prüfungsordnung.

 


 

Der neue B.A.-Studiengang „Kunst- und Kulturgeschichte“ (ab WS 2012/13) kann im Rahmen von Zwei-Fach-Bachelorstudiengängen als Nebenfach mit 60 LP studiert werden. Die in den Basismodulen des ersten Studienjahres grundgelegten wissenschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten werden in den Aufbaumodulen des zweiten Studienjahres methodologisch erweitert und an Einzelfällen konkretisiert. Das so erworbene Spektrum wissenschaftlicher Kompetenzen wird in den Vertiefungsmodulen des dritten Studienjahres anwendungsorientiert erweitert.

 

Erstes Studienjahr: Basismodule (Modulgruppe A)

  • Das erste Studienjahr umfasst die beiden Basismodule Grundlagen Disziplin 1 und Interdisziplinäre Perspektiven - Methoden und Kontexte. Das Modul Grundlagen Disziplin 1, das im Wintersemester belegt werden soll, verbindet grundlegendes Orientierungswissen über die fachlichen Gegenstände jeweils einer Disziplin mit der Vermittlung der methodischen Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens. Es umfasst eine Einführungsvorlesung mit 2 LP zum Gegenstandsbereich der betreffenden Disziplin, die begleitet wird von einem ergänzenden Proseminar mit angeleitetem Selbststudium zu 8 LP, in dem exemplarisch die Gegenstände dieser Disziplin sowie Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt, vertieft und gemeinsam eingeübt werden. Selbstverständlich können Sie später auch (Schwerpunkt-)Disziplinen studieren, in denen Sie kein Grundlagenmodul absolviert haben!
    • Modulsignatur Grundlagen Disziplin 1:
      KAR-0001 oder KEE-0001 oder KKG-0001 oder KLG-0001 oder MUW-0010
  • Das Modul Interdisziplinäre Perspektiven - Methoden und Kontexte, das im Sommersemester belegt werden soll, vermittelt die Kenntnis verbindender Fragestellungen und Methoden der beteiligten Fächer und ihre interdisziplinäre Anwendung anhand eines gemeinsamen Semesterthemas. Es umfasst eine einführende Vorlesung mit 2 LP und ein Proseminar mit angeleitetem Selbststudium zu 8 LP.
    • Modulsignatur Interdisziplinäre Perspektiven - Methoden und Kontexte:
      KUK-0001

 

Zweites Studienjahr: Aufbaumodule (Modulgruppe B)

Das zweite Studienjahr umfasst die Module Methoden & Theorien 1 und Fallstudien.

  • Im Modul Methoden & Theorien 1 werden Veranstaltungen angeboten, die sowohl fachspezifische als auch fachübergreifende Theorien und Methoden behandeln. Das Spektrum kann dabei von allgemeinen Kulturtheorien und Konzepten bis zu den Methoden der Erwachsenenbildung oder theoretischen Fragen der Vermittlung historischer Inhalte reichen. In diesen Bereich gehören aber auch Kunst-, Bild- und Medientheorien sowie die Wissenschafts- und Institutionengeschichte. Das Modul umfasst ein Proseminar zu 6 LP und eine Übung als Lektürekurs zu 4 LP. Die Module können je nach Semesterprogramm disziplinär oder interdisziplinär zusammengesetzt sein (siehe Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis bzw. digicampus).
    • Modulsignatur Methoden und Theorien 1:
      KUK-0002
  • Im Modul Fallstudien werden exemplarische Einzelfälle aus der gesamten Breite der beteiligten Disziplinen behandelt, um eine kritische Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Fragen und Vorgehensweisen zu vermitteln. Das Modul umfasst ein Proseminar zu 6 LP und eine Übung zu fachspezifischen Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens mit 4 LP. Die Module können je nach Semesterprogramm disziplinär oder interdisziplinär zusammengesetzt sein (siehe Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis bzw. digicampus).
    • Modulsignatur Fallstudien:
      KUK-0003

 

Drittes Studienjahr: Vertiefungsmodule (Modulgruppe C)

Das dritte Studienjahr kombiniert die Fortführung der bisher erworbenen wissenschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten auf gehobenem Niveau und mit verstärktem Anspruch in den Modulen Methoden & Theorien 2, Vertiefung Disziplin 1 und Vertiefung Disziplin nach Wahl.

  • Das Modul Methoden & Theorien 2 führt die methodologische und wissenschaftstheoretische Auseinandersetzung vertiefend im Rahmen einer Übung zu 4 LP fort, die als Lektürekurs anspruchsvoller theoretisch-methodischer Texte konzipiert ist.
    • Modulsignatur Methoden und Theorien 2:
      KUK-0012
  • Das Modul Vertiefung Disziplin 1 umfasst die vertiefte Erschließung eines disziplinären Themas und seine wissenschaftliche Behandlung im Rahmen eines Hauptseminars zu 8 LP.
    • Modulsignatur Vertiefung Disziplin 1:
      KAR-0002 oder KEE-0002 oder KKG-0002 oder KLG-0002 oder MUW-0011
  • Das Modul Vertiefung Disziplin nach Wahl umfasst die vertiefte Erschließung eines disziplinären Themas und seine wissenschaftliche Behandlung im Rahmen eines Hauptseminars zu 8 LP, wobei die gewählte Disziplin auch identisch mit derjenigen des Moduls Vertiefung Disziplin 1 sein darf.
    • Modulsignatur Vertiefung Disziplin nach Wahl:
      KAR-0002 oder KEE-0002 oder KKG-0002 oder KLG-0002 oder MUW-0011