Suche

Von der Kiever Rus bis zum Euro-Maidan: Einführung in die Geschichte der Ukraine


Titel: Von der Kiever Rus bis zum Euro-Maidan: Einführung in die Geschichte der Ukraine
Dozent(in): Prof. Dr. Maren Röger
Termin: Montag, 14:00-15:30 Uhr, wöchentlich (ab 18.04.2016)
Gebäude/Raum: Gebäude D, Raum 2129
Anmeldung: Digicampus


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Seit den 2013 einsetzenden Protesten in Kiew (Euro-Maidan) überschlugen sich die politischen Ereignisse in der Ukraine: Russland annektierte die Krim und das Land glitt in einen bis heute andauernden Bürgerkrieg. In den westlichen Medien dominieren vereinfachende Deutungsmuster, die weder den komplexen historischen Ursachen des Konflikts und noch den vielschichtigen Prägungen der einzelnen Regionen selten gerecht werden. Im Seminar gehen wir der verwickelten Geschichte dieses oft ignorierten Landes nach, ausgehend vom mittelalterlichen Großreich der Kiever Rus bis zur konfliktgeladenen Gegenwart.


Vorkenntnis für die Lehrveranstaltung:

Die Bereitschaft zur Lektüre englischer Texte wird vorausgesetzt.


Literatur zur Lehrveranstaltung:

  • Andruchovyč, Jurij Ihorovyč (Hrsg.): Euromaidan: Was in der Ukraine auf dem Spiel steht, Berlin 2014
  • Jobst, Kerstin S.: Geschichte der Ukraine, Stuttgart 2010.
  • Kappeler, Andreas: Kleine Geschichte der Ukraine, München 32009.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: für alle Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Geschichte / Kunst- und Kulturgeschichte
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Semester: SS 2016