Suche

Prüfung „Zeitgeschichte“ für die Lehramtsstudiengänge Sozialkunde

 

Allgemeine Hinweise

Geprüft werden zwei zeitgeschichtliche Themen aus dem Zeitraum 1917/18-1989/90.

Ein Thema muss aus der Zeit vor 1945 gewählt werden, das andere Thema aus der Zeit danach.

Die Prüfung dauert 25 Minuten und wird vom Prüfer und einem Beisitzer aus dem schulischen Bereich abgehalten.

Zwei Wochen vor der Prüfung sind per e-mail die Themen einzureichen nebst einer Bibliographie von jeweils vier Titeln (2 Bücher, 2 Aufsätze).

 

Mögliche Themen und vorbereitende Lektüre:

(weitere Themen können individuell abgesprochen werden)

Erster Themenblock: 1917-1945

- Entstehung und erste Krisenjahre der Weimarer Republik 1918-1923

Andreas Wirsching Die Weimarer Republik. Politik und Gesellschaft, München ²2008, S. 1-15.

- Das Ende der Weimarer Republik und die NS-Machtübernahme 1930-1934

Peter Steinbach, Die Gleichschaltung. Zerstörung der Weimarer Republik – Konsolidierung der nationalsozialistischen Diktatur, in: Michael Kißener (Hg.), Der Weg in den Nationalsozialismus 1933/34 (Wege der Forschung), Darmstadt 2009, S. 66-90 (Orig. 2002).

- NS-Außenpolitik 1933-1939

Philipp Gassert, Das nationalsozialistische Deutschland in den internationalen Beziehungen, in: Dietmar Süß/Winfried Süß (Hg.), Das „Dritte Reich“. Eine Einführung, München 2008, S. 35-53.


- Nationalsozialistischer Antisemitismus und Judenverfolgung 1933-1939

Alan E. Steinweis, Judenverfolgung und Holocaust, in: Dietmar Süß/Winfried Süß (Hg.), Das "Dritte Reich". Eine Einführung, München 2008, S. 287-309.

- Widerstand gegen das NS-Regime 1933-1945

Alfons Kenkmann, Abweichendes Verhalten unter nationalsozialistischer Herrschaft, in: Dietmar Süß/Winfried Süß (Hg.), Das "Dritte Reich". Eine Einführung, München 2008, S. 143-162.

Zweiter Themenblock: 1945-1990

- Besatzungszeit und Anfänge der Bundesrepublik Deutschland

Adolf M. Birke, Die aufgezwungene Demokratie?, in: Jürgen Heideking/Gerhard Hufnagel/Franz Knipping (Hg.), Neue Wege in die Zeitgeschichte. Festschrift zum 65. Geburtstag von Gerhard Schulz, Berlin/New York 1989, S. 151-164.

- Die innere Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland 1949-1963

Anselm Doering-Manteuffel, Struktur­merkmale der Kanzlerdemokratie, in: Der Staat 30 (1991), H. 1, S. 1-18.

- Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland 1949-1969

Christian Hacke, Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland. Von Konrad Adenauer bis Gerhard Schröder, Berlin 2003.

- Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland 1969-1982

Gregor Schöllgen, Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland. Von den Anfängen bis zur Gegenwart, Bonn 1999, S. 100-109, 114-123.

- Protestbewegungen („1968“)

Thomas Großbölting, Von „Halbstarken“ und „Apo-Aktivisten“. Jugendgewalt, Jugendkultur und Jugenddiskurs in der Bundesrepublik, in: Frank Becker (Hrsg.), Politische Gewalt in der Moderne, Münster 2003, S. 301-322.

- Geschichte der DDR

Steffen Alisch,Die DDR von Stalin bis Gorbatschow: Der sowjetisierte deutsche Teilstaat, in: Hans-Peter Schwarz (Hrsg.), die Bundesrepublik Deutschland. Eine Bilanz nach 60 Jahren, Köln 2008, S. 135-157.

- Deutsch-deutsche Wiedervereinigung 1989/90

Karl-Rudolf Korte, Die deutsche Wiedervereinigung, in: Hans-Peter Schwarz (Hrsg.), die Bundesrepublik Deutschland. Eine Bilanz nach 60 Jahren, Köln 2008, S. 181-204.

- Die USA und die Anfänge des Kalten Krieges

Philipp Gassert, Die USA im 20. und 21. Jahrhundert, in: ders./Mark Häberlein/Michael Wala, Kleine Geschichte der USA, Stuttgart 2007 (Reclam TB), S. 431-441.

Merkblatt als PDF