Suche

Lebenslauf (Lenzgeiger)


Akademisches und Berufliches

 

10/2010 bis 04/2016

Studium Gymnasiallehramt, Universität Augsburg

  • Fächerkombination Deutsch und Geschichte

  • Erweiterung um Sozialwissenschaften (2011)

10/2010 bis 12/2013

Werksstudent beim Elektrotechnikunternehmen BMK, Augsburg

 

10/2010 bis 12/2013

Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte (Prof. Dr. Popp), Universität Augsburg

09/2011 bis 04/2016

Stipendiat der Begabtenförderung der Hanns-Seidel-Stiftung

 

10/2012 bis 04/2016

Stipendiat des Max Weber-Programmes des Freistaates Bayern in der Studienstiftung des Deutschen Volkes

 

08/2013

Staatsexamen im Fach Erziehungswissenschaften (Psychologie)

 

01/2014 bis 11/2016

Wissenschaftlicher Assistent beim Europäischen Parlament
(Parlamentarier: Markus Ferber, MdEP)

 

02/2015

Abschluss „Bachelor of Education“ (Bac.Ed.)

  • Arbeit zum Thema: „Naturwissenschaften, Technik und Geschichte im Unterricht: Prolegomena – Prinzipien – Probleme – Potenziale“

 

02/2015 und 09/2015

Praktikum am Institut für Zeitgeschichte München-Berlin

 

08/2015

 

Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien

  • Fächer Deutsch und Geschichte

 

01/2016 bis heute

Wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur für Neueste Geschichte (Prof. Dr. Seefried), Universität Augsburg

 

04/2016

Erweiterungsprüfung für das Lehramt an Gymnasien

  • Erweiterungsfach Sozialwissenschaften

 

05/2016 bis heute

Promotionsstudium im Fach Neueste Geschichte an der Universität Augsburg

  • Arbeitstitel: „Wissen und Wirkung. Eine geschichtswissenschaftliche Untersuchung der Zeitdiagnose Wissensgesellschaft, ihrer Entstehung, Entwicklung und Wirkung“

Assoziierter Doktorand am Institut für Zeitgeschichte München-Berlin

 

10/2016 bis heute

Stipendiat der Promotionsförderung der Hanns-Seidel-Stiftung

 

03/2017 bis heute Kollegiat in der Graduiertenschule für Geistes- und Sozialwissenschaften Augsburg

 

04/2017 bis heute

Wissenschaftliche Hilfskraft im Leibniz-Projekt "Geschichte der Nachhaltigkeit(en)"