Suche

Hauptseminar


Titel: Renaissancemonarchie und Religionskonflikt – zur politischen Kultur im Frankreich des 16. Jahrhunderts
Dozent(in): Prof. Dr. Lothar Schilling
Termin: Dienstag, 15:45 - 17:15 Uhr
Gebäude/Raum: Phil-Hist Fakultät / 2129
Ansprechpartner: Sprechstunde: Donnerstag, 10 - 11 Uhr, Raum 2013
Anmeldung: Online-Anmeldung per StudIP (Zugang mit Rechenzentrumskennung)
Anmeldefrist: 14. Juli - 25. Juli 2008


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Die politische Kultur Frankreichs ist im 16. Jahrhundert durch das Aufeinandertreffen extrem gegensätzlicher Vorstellungen, Konzeptionen und Repräsentationen gekennzeichnet.
Unter dem Einfluß der Italienischen Kriege (ab 1494) setzt in Frankreich eine breite, aber alles andere als einheitliche Rezeption der Renaissance ein. Sie ermöglicht eine bemerkenswerte kulturelle Blüte, die vom Königtum nachdrücklich gefördert und im Rahmen der monarchischen Selbstinszenierung genutzt wird. Die glanzvollen Fassade der Renaissancemonarchie König Franz’ I. (1515-1547) verdeckt freilich tiefgreifende politische, soziale sowie zunehmend auch religiöse Gegensätze, die bald nach dem Tod König Franz’ in eine tiefgreifende Krise münden und sich in den Religionskriegen (1562-1598) auf blutige Weise entladen.

Ziel des Seminars ist es, die diesem Konflikt zugrunde liegenden gegensätzlichen Ordnungsvorstellungen und die damit verknüpften Repräsentationen und Manifestationen zu analysieren und in ihrer – zum Teil weit über das 16. Jahrhundert hinausweisenden – Bedeutung zu erfassen.

Anforderungen für Scheinerwerb: Referat und Hausarbeit, regelmäßige Teilnahme


Vorkenntnis für die Lehrveranstaltung:

Zwischenprüfung; Französische Sprachkenntnisse erwünscht


Literatur zur Lehrveranstaltung:

Ernst Hinrichs, Renaissance, Religionskriege und die Begründung der absoluten Monarchie (1498-1661), in: H.-G. Haupt u.a., Kleine Geschichte Frankreichs, Ditzingen 2008.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Hauptstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Geschichte der Frühen Neuzeit
Nummer der Lehrveranstaltung: 05629
Beginn der Lehrveranstaltung: 21. Oktober 2008
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Leistungspunkte: 8
Bereich: EKG
Prüfung: Hausarbeit
Lehrveranstaltungspflicht: Wahlpflicht
Semester: WS 2008/09