Suche

Tagung des KGD-Arbeitskreises Weltgeschichte im Februar 2018


Unter dem Titel "Die Zwischenkriegszeit 1919-1939 globalgeschichtlich betrachtet – Perspektiven für den Geschichtsunterricht” findet 
am 12./13. Februar 2018 an der Universität Augsburg eine Tagung des von Prof. Dr. Susanne Popp geleiteten Arbeitskreises "Welt- und globalgeschichtliche Perspektiven im Geschichtsunterricht" der Konferenz für Geschichtsdidaktik (KGD) statt. Anknüpfend an die letztjährige Tagung, die sich mit dem Ersten Weltkrieg als globalgeschichtlichem Ereignis beschäftigte, behandelt die diesjährige Konferenz die Zwischenkriegszeit 1919-1939  aus globalgeschichtlicher Perspektive. Dabei soll an konkreten Beispielen diskutiert werden, wie das Bewusstsein von Lernenden für die welt- und globalgeschichtliche Dimension der Zwischenkriegszeit geschärft werden kann.
Das Tagungsprogramm finden Sie hier.

Meldung vom 25.01.2018