Suche

Drittes gemeinsames Doktorandenkolloquium Didaktik der Geschichte, Augsburg – Passau – Nürnberg, 21.-22. Juli 2017 (Universität Erlangen-Nürnberg)


Der Augsburger Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte beteiligt sich bereits seit drei Jahren in Folge an dem gemeinsamen Doktorandenkolloquium in Kooperation mit den Lehrstühlen für Didaktik der Geschichte der Universität Erlangen-Nürnberg (Prof. Dr. Charlotte Bühl-Gramer) und der Universität Passau (Prof. Dr. Andreas Michler). Das diesjährige Kolloquium wird am Freitag, den 21. Juli 2017, und am Samstag, den 22. Juli 2017, an der Universität Erlangen-Nürnberg stattfinden. Doktorandinnen und Doktoranden der drei Lehrstühle werden ihre laufenden Arbeiten präsentieren und zur Diskussion stellen. Die vom Augsburger Lehrstuhl betreuten Teilnehmer/innen, die ihre Arbeiten in Nürnberg vorstellen, sind Elisabeth Dötter, Philipp Bernhard, Felix Löcherer und Dennis Röder. Das gemeinsame Kolloquium im Jahr 2018 wird voraussichtlich an der Universität Passau stattfinden.

 

gez. S.P.

Meldung vom 27.06.2017