Suche

Vorlesung: Vom Wiener Kongress zum Deutschen Kaiserreich: Bayern im Deutschen Bund 1815 - 1870


Titel: Vom Wiener Kongress zum Deutschen Kaiserreich: Bayern im Deutschen Bund 1815 - 1870
Dozent(in): Prof. Dr. Georg Seiderer
Termin: Fr 11.45 - 13.15 Beginn 26.10.07 Zeitänderung!
Gebäude/Raum: HS III Raumänderung!

Inhalt:

Mit dem Wiener Kongress und den nachfolgenden Territorialrezessen hatte Bayern für mehr als hundert Jahre seine territoriale Gestalt gewonnen, mit der Konstitution von 1818 seine für ein Jahrhundert gültige verfassungsmäßige Ordnung. Der Abschluss der großen Umbruchsjahre um 1800 bedeutete jedoch zugleich nur den Ausgangspunkt für nicht weniger tief greifende soziale und ökonomische Umwälzungen, die sich mit der in den 1840er Jahren einsetzenden Industrialisierung verbanden.

Die Vorlesung behandelt die Geschichte Bayerns vom Vormärz über die Revolution von 1848/49 bis zur Reichseinigung.

 

Einführende Lektüre:

- Michael Körner, Staat und Geschichte im Königreich Bayern 1806-1918 (Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte 96), München 1992.

- Ders., Geschichte des Königreichs Bayern, München 2006.

- Max Spindler/Alois Schmid (Hrsg.), Handbuch der bayerischen Geschichte IV/1: Das neue Bayern, ²2003.

Anforderungen für Scheinerwerb:                 entfällt

Sprechstunde:                                                Do 11-12.30