Suche

Übung: Kulturgeschichte des Wohnens. Lotterbett und Hühnersteige


Titel: Kulturgeschichte des Wohnens. Lotterbett und Hühnersteige
Dozent(in): Dr. Barbara Rajkay
Termin: Do 11.45-13.15 Uhr, Beginn: 19.04.07
Gebäude/Raum: 1004

Inhalt:

Wohnen zählt neben Essen und Kleiden zu den Grundelementen unseres Alltagslebens, d.h. wir vollziehen sie täglich. So sind das Bedürfnis nach Schutz vor Witterung oder die Notwendigkeit der Speicherung von Vorräten Konstanten des menschlichen Daseins. Deshalb zeugt in der realen  Umsetzung ein enormes Spektrum unterschiedlichster Bauten nicht nur von der Kreativität der Baumeister, sondern auch von den Wünschen und Vorstellungen der Bauherren und der Bewohner. In der Übung sollen vor allem unter anthropologischen Fragestellungen Hütten und Paläste, Penthäuser und Seniorenresidenzen näher untersucht werden.

Einführende Lektüre:

Dirlmeier, Ulf (Hg.), Geschichte des Wohnens, Bd. 2, Stuttgart 1998

Sprechstunde:

Nach Vereinbarung