Suche

Proseminar "Demosthenes und seine Zeit"


Dozent(in): S. Diefenbach
Termin: Do. 8.30-10 Uhr
Gebäude/Raum: 2127

Inhalt:

Das umfangreiche Redencorpus des athenischen Rhetors Demosthenes (384 – 322 v. Chr.) erlaubt einen überaus facettenreichen Einblick in unterschiedliche Aspekte der athenischen Demokratie des 4. Jahrhunderts v. Chr.: Institutionen und Funktionsweisen des politischen Systems, soziale Verwerfungen, außenpolitische Konfliktlagen. Im Seminar wird es darum gehen, sich - ausgehend von den Reden des Demosthenes und damit in quellennaher Herangehensweise - diese Felder zu erschließen und ein Bild des demosthenischen Athen zu gewinnen.

 

Einführende Lektüre:
G. A. Lehmann, Demosthenes von Athen, München 2004; M. H. Hansen, Die Athenische Demokratie im Zeitalter des Demosthenes, Berlin 1995
Anforderungen für Scheinerwerb:
Regelmäßige Teilnahme und Mitarbeit, Hausaufgaben, Referat/Hausarbeit.
Teilnahmevoraussetzungen: Lateinkenntnisse; Griechischkenntnisse nützlich (aber keine Bedingung zur Teilnahme); Bereitschaft zur Lektüre von Sekundärliteratur in modernen Fremdsprachen