Suche

Proseminar "Herrscher- und Dynastiekult in hellenistischer Zeit"


Dozent(in): Prof. Dr. Gregor Weber
Termin: Mittwoch, 8.15-10.45 Uhr
Gebäude/Raum: Gebäude D, Raum 2127

Voraussetzungen/besondere Kenntnisse:

Griechischkenntnisse sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich !

Anmeldung: per online am Freitag, 25. Januar 2008

– nähere Informationen siehe Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis -

 

Inhalt:

Das Proseminar soll eine Einführung in die wissenschaftlichen Arbeitsmethoden der Alten Geschichte geben. Als Beispiel dienen die Herrscher- und Dynastiekulte in hellenistischer Zeit. Beginnend mit Alexander dem Großen hat sich seitens der griechischen Städte eine kultische Verehrung des Herrschers ausgebildet. In diesem Zusammenhang entwickelte sich ein ganzes Spektrum an Möglichkeiten für die Städte, sich Alexanders Nachfolgern, den Diadochen, gegenüber als dankbar zu erweisen. In den Diadochenreichen, besonders in Ägypten und Babylonien, hatten verschiedene Verehrungsformen eine lange Tradition, während es vermutlich in Makedonien keine Vorbilder gab. Darüber hinaus haben die Könige selbst die kultische Verehrung ihrer Vorfahren und von sich selbst initiiert. In der Forschung ist freilich umstritten, ob der religiöse oder der politische Aspekt primär ist bzw. was damit intendiert war. Im Seminar werden die verschiedenen Erscheinungsformen analysiert und in den weiteren Kontext der hellenistischen Monarchie eingeordnet.

Die zusätzliche (dritte) Proseminarstunde dient der Einführung in die Technik des wissenschaftlichen Arbeitens. Grundlage dafür wird der Leitfaden „Das althistorische Proseminar“ sein.

Das Proseminar richtet sich vorrangig an Studierende im 1. Fachsemester; Studierenden aus höheren Semestern ist die Teilnahme nur nach Maßgabe der freien Plätze möglich!

 

Literatur zur Einführung:

Chr. Habicht, Gottmenschentum und griechische Städte, München ²1970;

A. Chaniotis, The Divinity of Hellenistic Rulers, in: A. Erskine (Hg.) A Companion to the Hellenistic World, Oxford 2003, 431-445.

 

Anforderungen für einen qualifizierten Seminarschein:

Regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit, Hausaufgaben, Referat/Hausarbeit, bestandene Abschlussklausur.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Grundstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Alte Geschichte
Nummer der Lehrveranstaltung: 0
Beginn der Lehrveranstaltung: 16. April 2008
Dauer der Lehrveranstaltung: 3 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: PS - Proseminar
Bereich: Alte Geschichte
Semester: SS 2008