Suche

Hauptseminar "Kulturbegegnungen im griechisch-römischen Alexandreia"


Titel: Hauptseminar "Kulturbegegnungen im griechisch-römischen Alexandreia"
Dozent(in): Prof. Dr. Gregor Weber
Termin: Montag, 15.45 – 17.15 Uhr
Gebäude/Raum: 2129


Inhalt der Lehrveranstaltung:

Die von Alexander dem Großen gegründete Metropole am Ausgang des Nildeltas war in der Antike eine der größten und zugleich bedeutendsten Städte – erst Hauptstadt der Ptolemäer, dann Zentralort einer reichen Provinz, schließlich Sitz eines prestigereichen Bischofsstuhles. Dabei darf nicht vergessen werden, dass die Stadt einen einzigartigen Ort der Kulturbegegnungen darstellte: Griechen, Juden, Ägypter und Römer trafen in verschiedenen Konstellationen in Politik, Wirtschaft, Religion, Kunst und Alltag aufeinander. Das Ziel des Seminars besteht einerseits in einer kritischen Bilanzierung der vorliegenden Überlieferung, andererseits im Versuch, verschiedene Formen dieser Begegnungen zu analysieren und zu verstehen.

Literatur zur Einführung:

H. Beck u.a. (Hgg.), Ägypten Griechenland Rom. Abwehr und Berührung, Tübingen 2006; M. Clauss, Alexandria. Schicksale einer antiken Weltstadt, Stuttgart 2003; P.M. Fraser, Ptolemaic Alexandria, 3 Bde., Oxford 1972; W. V. Harris – Giovanni Ruffini (Hgg.), Ancient Alexandria between Egypt and Greece, Leiden/Boston 2004.

Anforderungen für einen qualifizierten Seminarschein:

Regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit, Hausaufgaben, Referat/Hausarbeit.

Voraussetzungen/besondere Kenntnisse:

Bestandene Zwischenprüfung; Lateinkenntnisse; Griechischkenntnisse sind hilfreich, aber keine Bedingung zur Teilnahme.

Sprechstunde:

Montag, 17.15 – 18.00 Uhr, Mittwoch, 11.00 – 12.00 Uhr und nach Vereinbarung!


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: Hauptstudium
Fachrichtung Lehrveranstaltung: Alte Geschichte
Nummer der Lehrveranstaltung: 0
Dauer der Lehrveranstaltung: 2 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: HS - Hauptseminar
Semester: SS 2007