Suche

Promotion in der Mittelalterlichen Geschichte


Im Mittelpunkt des Promotionsstudiums in Mittelalterlicher Geschichte steht die Anfertigung der Doktorarbeit (Dissertation). Voraussetzung ist die Annahme als Doktorand durch einen Professor oder habilitierten Dozenten der Mittelalterlichen Geschichte. Für das Promotionsstudium gibt es vielfältige Förderungsmöglichkeiten, über die eine ausführliche Beratung angeboten wird.

Laufende Promotionsprojekte
  • Armin Bergmann, Kirchen-politisches Martyrium im 15. Jahrhundert
  • Florian Dörschel, Ritterlichkeit und Gewalt: Formen und Funktionen physischer Gewalt im Selbstverständnis deutscher Ritter im ausgehenden Mittelalter
  • Florian A. Dorn, Religiöse Frauengemeinschaften und der Dominikanerorden im spätmittelalterlichen Augsburg (13. bis 15. Jahrhundert): Untersuchungen und Regesten mit besonderer Berücksichtigung der Geschichte von St. Ursula
  • Rebekka Gampel, Bischof Burkhart von Ellerbach (1373-1404)
  • Andreas Schießler, Reform und Visitation im spätmittelalterlichen Bistum Eichstätt unter der besonderen Berücksichtigung der Visitation des Chorherrn Johannes Vogt von 1480


Abgeschlossene Promotionen
  • Manuel Widmann, Die Entwicklung der Tiroler Verkehrswege im Mittelalter (Druck in Vorbereitung)
  • Daniela Kah, Die Rolle des Reiches in der spätmittelalterlichen Stadt (Druck in Vorbereitung)
  • Dieter Voigt, Die Erschließung der Augsburger Baumeisterbücher für das 14. Jahrhundert (Druck in Vorbereitung)
  • Mathias Franc Kluge, Die Macht des Gedächtnisses: Entstehung und Wandel kommunaler Schriftkultur im spätmittelalterlichen Augsburg, Leiden 2014.
  • Andreas Willershausen, Die Päpste von Avignon und der Hundertjährige Krieg. Spätmittelalterliche Diplomatie und kuriale Verhandlungsnormen (1337-1378), Berlin 2014.
  • Sebastian Tobias Zanke, Johannes XXII., Avignon und Europa. Das politische Papsttum im Spiegel der kurialen Register (1316-1334), Leiden 2013.
  • Julius Leonhard, Genua und die päpstliche Kurie in Avignon (1305-1378), Frankfurt am Main 2013.
  • Felix Mescoli, Von geplünderten Heiligtümern und geheiligten Plünderern, Norderstedt 2011.
  • Daniel Baumann, Stephen Langton: Erzbischof von Canterbury im England der Magna Carta (1207 bis 1228), Leiden 2009.