Suche

Beispielregesten


Projektvorstellung TK_Bearbeitet-006 (Large)

548: 1379 August 7 Speyer


Kuriale Bestätigung von Pfarrei-Inkorporationen durch den Kardinal Pileus da Prata

Pileus (da Prata), Kardinalpriester tit. sancte Praxed[is], bestätigt kraft päpstlicher Autorität (apostolica auctoritate) dem Domdekan und dem Domkapitel Augusten[si] von neuem auf deren Bitten die zuvor durch ordentliche Instanz (auctoritate ordinaria) durchgeführten Inkorporationen der in der Diözese Augsburg gelegenen Pfarrkirchen Baltramshofen und Rot, deren Präsentationsrechte den Adressaten vollumfänglich gehört hatten. - Datum Spire VII idus augusti pontificatus sanctissimi in Christo patris et domini nostri domini Urbani divina providencia pape VI anno secundo.- Siegler: Aussteller.

Original: Latein, Pergament, 39,5 x 16cm, mit an Seidenschnur anhängendem, leicht beschädigtem Siegel
Kanzleivermerke 1-2 auf der Plica: Jo[hannes] Bovenhert; R(egistrat)a su(m)
Kanzleivermerk auf der Plicainnenseite: Visa
Rückvermerke 1-2: Corporatio(!) ecclesia(!) Baltmarshouen et Rot (mit Korrekturen von Hand 2) / capitulo Augustensi facta per Pileum cardinalem. 1310 (Jahresangabe mit Bleistift durchstrichen und in '1379' korrigiert)
Ed.: MB 33/2 S. 527 Nr. 462
Reg.: RB 5 S. 180 (falsches Jahr '1310', vermutlich aus Rückvermerk 2 oder Repertorium 21 übernommen); Stacul 1957 Anhang 2 S. 333 Nr. 386
Lit.: Hotz Konstanzer Domkirche 2014 S. 7 mit Anm. 21.


549: 1379 August 7 Speyer


Kuriale Bestätigung von Pfarrei-Inkorporationen durch den Kardinal Pileus da Prata

Pileus (da Prata), Kardinalpriester tit. sancte Praxed[is], bestätigt kraft päpstlicher Autorität (apostolica auctoritate) dem Domdekan und dem Domkapitel Augusten[si] von neuem auf deren Bitten die zuvor durch ordentliche Instanz (auctoritate ordinaria) durchgeführten Inkorporationen der in der Diözese Augsburg gelegenen Pfarrkirchen Bu(e)cheln und Balghain, deren Präsentationsrechte den Adressaten vollumfänglich gehört hatten. - Datum Spire VII idus augusti pontificatus sanctissimi in Cristo patris et domini nostri domini Urbani divina providencia pape VI anno secundo. - Siegler: Aussteller.

Original: Latein, Pergament, 37,5 x 17cm, mit an Seidenschnur anhängendem, zur starken Hälfte mit Bienenwachs wohl im BayHStA unsachgemäß-rundergänztem (Spitzoval-)Siegel (Restaurierungsprotokoll von 1977-01-26 liegt bei)
Kanzleivermerke 1-2 auf der Plica: Jo[hannes] Bovenhert; R(egistrat)a su(m)
Kanzleivermerk auf der Plicainnenseite: Visa
Rückvermerk 1: Corp(or)atio(!) ecclesia(rum) Bu(e)cheln et Balgkain
Rückvermerk 2: Im Rieß gelegen, geben beede pfarrer den grossen zehenden capitulo in das Rießampt
Rückvermerk 3: Annus domini non est scriptus
Teiled.: MB 33/2 S. 529 Nr. 464
Reg.: RB 10 S. 38; Stacul 1957 Anhang 2 S. 333 Nr. 388
Lit.: Hotz Konstanzer Domkirche 2014 S. 7 mit Anm. 21.


550: 1379 August 7 Speyer


Kuriale Bestätigung von Pfarrei-Inkorporationen durch den Kardinal Pileus da Prata

Pileus (da Prata), Kardinalpriester tit. sancte Praxed[is], bestätigt kraft päpstlicher Autorität (apostolica auctoritate) dem Domdekan und dem Domkapitel Augusten[si] von neuem auf deren Bitten die zuvor durch ordentliche Instanz (auctoritate ordinaria) durchgeführten Inkorporationen* der in der Diözese Augsburg gelegenen Pfarrkirchen Bu(o)ch und Sunthofen, deren Präsentationsrechte den Adressaten vollumfänglich gehört hatten. - Datum Spire VIIo idus augusti pont[ificatus] sanctissimi in Christo patris et domini nostri domini Urbani divina providencia pape VIti anno secundo. - Siegler: Aussteller.

Original: Latein, Pergament, 31 x 19,5cm, mit an Seidenschnur anhängendem, sehr stark beschädigtem Siegel
Kanzleivermerke 1-2 auf der Plica: Jo[hannes] Bovenhert; R(egistrat)a su(m)
Kanzleivermerk auf der Plicainnenseite: Visa
Rückvermerke 1-3: Confirmatio unionis / (durchstrichen von Hand 4 corp(or)atio(!)) ecclesiar(um) Bu(o)ch et Sunthoffen (mit Korrekturen von Hand 4) / von Pileo cardinal zu Speyr außgangen
Rückvermerk 4: VI id. aug. pont. Urb. VI an 2do
Rückvermerk 5: Annus domini außgelassen
Rückvermerk 6: 1379
Ed.: -------- Reg.: ---------
Anmerkungen: *incorporationes als formulartypische Ergänzung zu uniones und annexiones wurde in diesem Stück versehentlich vom Schreiber ausgelassen.


551: 1379 August 7 Speyer


Kuriale Bestätigung von Pfarrei Inkorporatinen durch den Kardinal Pileus da Prata

Pileus (da Prata), Kardinalpriester tit. sancte Praxedis, bestätigt kraft päpstlicher Autorität (apostolica auctoritate) dem Domdekan und dem Domkapitel Augusten[si] von neuem auf deren Bitten die zuvor durch ordentliche Instanz (auctoritate ordinaria) durchgeführten Inkorporationen der in der Diözese Augsburg gelegenen Pfarrkirchen Kutzenhofen und Usterspach, deren Präsentationsrechte den Adressaten vollumfänglich gehört hatten. - Datum Spire VIIo idus augusti pontificatus sanctissimi in Christo patris et domini nostri domini Urbani divina providencia pape VIti anno secundo. - Siegler: Aussteller.

Original: Latein, Pergament, 32 x 20cm, mit an Seidenschnur anhängendem, sehr stark beschädigtem Siegel
Kanzleivermerke 1-2 auf der Plica: Jo[hannes] Bovenhert; R(egistrat)a su(m)
Kanzleivermerk auf der Plicainnenseite: Visa
Rückvermerke 1-2: Incorporatio ecclesiar(um) Ku(e)czenhoffen et Usterspach (mit Korrekturen von Hand 2) / von Pileo cardinale zu Speyr außgangen
Rückvermerk 3: Sine anno, mense et die
Teiled.: MB 33/2 S. 529 Nr. 465
Reg.: RB 10 S. 38; Stacul 1957 Anhang 2 S. 333 Nr. 389
Lit.: Hotz Konstanzer Domkirche 2014 S. 7 mit Anm. 21.


552: 1379 August 7 Speyer


Kuriale Bestätigung von Pfarrei-Inkorporationen durch den Kardinal Pileus da Prata

Pileus (da Prata), Kardinalpriester tit. sancte Praxedis, bestätigt kraft päpstlicher Autorität (apostolica auctoritate) dem Domdekan und dem Domkapitel Augusten[si] von neuem auf deren Bitten die zuvor durch ordentliche Instanz (auctoritate ordinaria) durchgeführten Inkorporationen der in der Diözese Augsburg gelegenen Pfarrkirchen Plienspach und Graymoltzhusen, deren Präsentationsrechte den Adressaten vollumfänglich gehört hatten. - Datum Spire VII idus augusti pont[ificatus] sanctissimi in Christo patris et domini domini Urbani divina providencia pape VIti anno secundo. - Siegler: Aussteller.

Original: Latein, Pergament, 32 x 19cm, mit Seidenschnur und lose beiliegendem, beschädigtem Siegel
Kanzleivermerk auf der Rückseite: R(egistra)(ta)
Kanzleivermerke 1-2 auf der Plica: Jo[hannes] Bovenhert; R(egistrat)a su(m)
Kanzleivermerk auf der Plicainnenseite: Visa
Rückvermerk: Corp(or)atio(!) ecclesiar(um) Plienspach et Greymoltzhusen
Ed.: --------- Reg.: --------.


553: 1379 August 7 Speyer


Kuriale Bestätigung von Pfarrei-Inkorporationen durch den Kardinal Pileus da Prata

Pileus (da Prata), Kardinalpriester tit. sancte Praxed[is], bestätigt kraft päpstlicher Autorität (apostolica auctoritate) dem Domdekan und dem Domkapitel Augusten[si] von neuem auf deren Bitten die zuvor durch ordentliche Instanz (auctoritate ordinaria) durchgeführten Inkorporationen der in der Diözese Augsburg gelegenen Pfarrkirchen Tainhusen und Ashain, deren Präsentationsrechte den Adressaten vollumfänglich gehört hatten. - Datum Spire VIIo idus augusti pont[ificatus] sanctissimi in Christo patris et domini nostri domini Urbani divina providen(cia) pape VI anno secundo. - Siegler: Aussteller.

Original: Latein, Pergament, 41,5 x 15cm, mit an Seidenschnur anhängendem, leicht beschädigtem Siegel
Kanzleivermerke 1-2 auf der Plica: Jo[hannes] Bovenhert; R(egistrat)a su(m)
Kanzleivermerk auf der Plicainnenseite: Visa
Rückvermerke 1-3: Confirmatio / corp(or)atio/-(n)is(!) ecclesiar(um) Thainhusen et Ashain (mit Korrekturen von Hand 3) / a Pileo cardinale capitulo facta
Teiled.: MB 33/2 S. 531 Nr. 468
Reg.: RB 10 S. 38; Stacul 1957 Anhang 2 S. 333 Nr. 392
Lit.: Hotz Konstanzer Domkirche 2014 S. 7 mit Anm. 21.


554: 1379 August 7 Speyer


Kuriale Bestätigung von Pfarrei-Inkorportationen durch den Kardinal Pileus da Prata

Pileus (da Prata), Kardinalpriester tit. sancte Praxedis, bestätigt kraft päpstlicher Autorität (apostolica auctoritate) dem Domdekan und dem Domkapitel Augusten[si] von neuem auf deren Bitten die zuvor durch ordentliche Instanz (auctoritate ordinaria) durchgeführten Inkorporationen der in der Diözese Augsburg gelegenen Pfarrkirchen Synbru(n)nen und Hohenalthen, deren Präsentationsrechte den Adressaten vollumfänglich gehört hatten. - Datu(m) Spire VII idus augusti pont[ificatus] sanctissimi in Christo patris et domini nostri domini Urbani divina providencia pape VI anno secundo. - Siegler: Aussteller.

Original: Latein, Pergament, 31 x 20cm, mit an Seidenschnur anhängendem, stark beschädigtem Siegel
Kanzleivermerke 1-2 auf der Plica: Jo[hannes] Bovenhert; R(egistrat)a su(m)
Kanzleivermerk auf der Plicainnenseite: Visa
Rückvermerke 1-2: Corp(or)atio(!) ecclesiar(um) Syb(e)nbru(n)nen et Hochenalthein / legati de lat(er)e
Rückvermerke 3-5: Confirmatio incorporationis ecclesiarum in Sibenbrunn et Hohenalthaim a domino (interlinear Pileo) cardinale tituli S. Praxedis legato a latere capitulo data sub Urbano sexto / circa annum domini 1380 / anno 2
Ed.: MB 33/2 S. 528 Nr. 463
Reg.: RB 10 S. 37; Stacul 1957 Anhang 2 S. 333 Nr. 387
Lit.: Hotz Konstanzer Domkirche 2014 S. 7 mit Anm. 21.


555: 1379 August 7 Speyer


Kuriale Bestätigung von Pfarrei-Inkorporationen durch den Kardinal Pileus da Prata

Pileus (da Prata), Kardinalpriester tit. sancte Praxedis, bestätigt kraft päpstlicher Autorität (apostolica auctoritate) dem Domdekan und dem Domkapitel Augusten[si] von neuem auf deren Bitten die zuvor durch ordentliche Instanz (auctoritate ordinaria) durchgeführten Inkorporationen der in der Diözese Augsburg gelegenen Pfarrkirchen Afaltrach und Lindenberg, deren Präsentationsrechte den Adressaten vollumfänglich gehört hatten. - Datum Spire VII idus augusti pontificatus sanctissimi in Christo patris et domini nostri domini Urbani divina providencia pape VIti anno secundo. - Siegler: Aussteller.

Original: Latein, Pergament, 32 x 20,5cm, mit an Seidenschnur anhängendem, sehr stark beschädigtem Siegel
Kanzleivermerke 1-2 auf der Plica: Jo[hannes] Bovenhert; R(egistrat)a su(m)
Kanzleivermerk auf der Plicainnenseite: Visa
Rückvermerk 1: (etwas verblasst) Corporationes(!) div(er)se
Rückvermerke 2-4: Confirmatio domini Pilei cardinalis / in corporatio/-(ni)s ecclesiar(um) Affaltrach et Lindenberg (mit Korrekturen von Hand 4) / Anno pontificatus Urbani VI secundo
Rückvermerk 5: Confirmatio domini Pilei cardinalis incorporationis ecclesiarum in Apfeltrah et Lindenberg anno pontificatus Urbani VI secundo
Teiled.: MB 33/2 S. 530 Nr. 467
Reg.: RB 10 S. 37; Stacul 1957 Anhang 2 S. 333 Nr. 391
Lit.: Hotz Konstanzer Domkirche 2014 S. 7 mit Anm. 21.


556: 1379 August 9 Speyer


Kuriale Bestätigung des Tausches von Patronatsrechtne, Hof und Einkünften durch den Kardinal Pileus da Prata

Pileus (da Prata), Kardinalpriester tit. sancte Praxedis, bestätigt kraft päpstlicher Autorität (apostolica auctoritate) dem Bischof, dem Domdekan und dem Domkapitel Augusten[si] von neuem auf deren Bitten den wechselseitigen Tausch der Patronatsrechte der in der Diözese Augsburg gelegenen Pfarrkirchen Sunthoven und Tenverdingen sowie eines Hofes (curia) samt Pertinenzien in Fru(e)stingen aus bischöflichem Erbgut (ex patrimonio) gegen domkapitulare Einkünfte von 65 Haller Pfund in der Stadt (oppidum) Mindelhein. - Datum Spire q(ui)nto idus augusti pontificatus sanctissimi in Christo patris et domini nostri domini Urbani divina providencia pape sexti anno secundo. - Siegler: Aussteller.

Original: Latein, Pergament, 48 x 24cm, mit teils an Seidenschnur anhängendem, teils lose beiliegendem, beschädigt-zerbrochenem Siegel
Kanzleivermerke 1-2 auf der Plica: Jo[hannes] Bovenhert; R(egistrat)a su(m)
Kanzleivermerk auf der Plicainnenseite: Visa
Rückvermerke 1-3: Corp(or)atio(!) ecclesiar(um) Sunthoffen (mit Korrekturen von Hand 2 oder 3) / et Tefferdingen / von Pileo cardinale zu Speyr außgangen
Rückvermerk 4: Annus Christi per negligentiam(!) omissus est
Rückvermerk 5: 1379
Rückvermerk 6: Instrumentum confirmationis super permutatione jurium patronatus ecclesiarum parochialium in Sunthofen et Täfertingen p.? V id. aug. pont. Urb. VI. an. 2
Teiled.: MB 33/2 S. 531f. Nr. 469 (Augsburger Bischof als Mitadressat nicht klar ersichtlich)
Reg.: RB 10 S. 38; Stacul 1957 Anhang 2 S. 333 Nr. 393
Lit.: Hotz Konstanzer Domkirche 2014 S. 7 mit Anm. 21.