Suche

Sprachatlas von Bayerisch-Schwaben (SBS)



Projektstart: 31.08.1984
Projektträger: Universität Augsburg
Projektverantwortung vor Ort: Prof. Dr. Werner König

Zusammenfassung

Der SBS hat es sich zur Aufgabe gemacht, die geographische Verteilung der Dialekte Bayerisch-Schwabens zu dokumentieren. Der Atlas, der 13 Bände zu Lautung, Grammatik und Wortschatz umfasst, liefert eine wertvolle Grundlage zu weiteren sprachwissenschaftlichen, sprachgeschichtlichen, landeskundlichen und historischen Forschungen. Das erhobene Material wird auf Sprachkarten dargeboten, auf denen die verschiedenen dialektalen Varianten durch Symbole wiedergegeben werden.

Beschreibung

Das Projekt

  • Teilprojekt des BSA
  • Zur Chronik des SBS
  • Finanzierung
  • Nebenprojekte

Die Erhebung

  • Das Untersuchungsgebiet
  • Die Explorator(inn)en
  • Die Gewährspersonen
  • Die Befragung

 

Die Kartierung

  • Die Datenerfassung
  • Die Symbolisierung
  • Die Karten

 

Publikationen

  • Erschienene Bände
  • Presseecho