Suche

Halten/Heben

f4_17

Halt/Heb (Frage 17)

Für das ‘Festfassen, -halten eines Gegenstandes’ (z. B. eine Tasche) gibt es in der Alltagssprache zwei Bezeichnungen: Im fast gesamten deutschsprachigen Gebiet ist halten verbreitet. Im Südwesten, also in Baden-Württemberg bis in die Pfalz und Bayerisch-Schwaben hinein, und der Schweiz dominiert dagegen die Verwendung von heben (dessen ursprüngliche Bedeutung nach dem Deutschen Wörterbuch [DWB] eben ‘fest fassen, festhalten’ ist); in Westösterreich und Südtirol scheint es sogar die allein übliche Form zu sein.